Monatsarchiv: Dezember 2016

Ich will glauben! Und zwar an Sachen die´s nicht gibt!

Neulich sagte ich zu mir: „Enrico (so nenne ich mich manchmal selbst), Du bist ein gutaussehender motherfucker (schreibt man das klein weil englisch oder groß weil Hauptwort?) in den besten Jahren, warum informierst Du Dich nicht endlich umfassend über Mythen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 9 Kommentare

Einschreiben aus China

Am Samstag hatte ich einen Zettel im Briefkasten (übrigens von einer berüchtigten Briefkastenfirma hergestellt), Postman Pat hatte das für mich bestimmte Einschreiben wieder mitgenommen da niemand ihm die Pforten öffnete. Logisch, am Wochenende ist die Klingel vormittags natürlich aus. Einerseits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Last Christmas für George.

George Michael ist mit einem Wham! verstorben. Ich fand ihn cool, besonders die schwule Toilettenaktion damals. Dafür braucht man Eier. Ihr wisst, wie ich das meine. George ist am 2. Weihnachtstag gestorben. Das ist genau die Zeit, wo viele viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Meihn Weinachtseintrag

Ich wünsche allen hier einen gesegneten Sonntag. Und herzlichen Glückwunsch Jesus von Nazareth. Es wirft immer einen Schatten über die Party wenn das Geburtstagskind tot ist aber das kriegen wir schon weggesoffen/gefressen. 2016 Jahre wäre Jesus heute alt. Oder 2017? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Meine rechte Hand.

Als ich als Zeitarbeiter wieder mal in eine neue Firma geschubst wurde stellte mir der Vorarbeiter jemanden vor und sagte: „Der XY hier ist meine rechte Hand.“. Ich antwortete wie immer witzig: „Wenn Du sowas sagst, fühlt sich Deine echte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 11 Kommentare

Amok-Trucker: Vielleicht ein AfD´ler?

Schon Kinderwagen und Rollstühle nerven auf dem Weihnachtsmarkt. Nix gegen Blagen und the not walking dead. Ihr seid knorke. Nur Eure Fahrzeuge nicht. Aber da kommt man mit klar. Wenn jetzt aber einer mit einem vollbeladenen 40-Tonner auf schnell Hustenbonbons … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 10 Kommentare

Wegen wordpress kippen alte Leute um, es gibt Linsensuppe und Klassik in der Wanne.

Ich hab so das Gefühl, das meine Einträge gerne mal nicht im Reader erscheinen. Ich war gerade mal inkognito, also als Nicht-Peavy verkleidet hier unterwegs und den letzten Eintrag hab ich erst nach wirklich geschicktem Hin-und herklicken erreicht. Was ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 10 Kommentare