Archiv des Autors: derpeavy

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.

Müslikerzen.

Jetzt wollte ich eigentlich mit der: „Chilis anbauen für Doofe“-Serie anfangen, aber mein Telefon lässt nicht zu, das Bilder übertragen werden. Das war bis jetzt schon kompliziert, aber jetzt soll ich mich noch irgendwo anmelden und das funktioniert nicht. Scheiß-technisch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Dreckige Nägel, Musikvideos und wat weiss ich noch.

27. Februar, irgendwo im Mittelmeer. Hier bin ich gar nicht. Moment. 27. Februar, Bochum. So ist es besser. Wie Ihr wisst, bin ich ein toller Hecht, der auch bei den Damen gut ankommt. Ich hab mehr Sex als Bill Gates … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Die Tücken des Smalltalks

Gestern habe ich mal wieder erfolgreich einem Menschen klar gemacht, daß ich sie nicht mehr alle auf dem Zaun hab. Dafür reichen mir wenige Sekunden Smalltalk: Ich traf eine Nachbarin mit ihrem Hund. Vorgestern hatten wir schonmal gequatscht und sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Jetzt aber mal wieder hier!

So. Jetzt ist Schluss mit Lethargie. Seit vielen Tagen sitze ich herum und gucke größtenteils TV oder spiele mit dem Telefon blöde Spiele obwohl ich PC und Konsole habe. Aber das müsste man einschalten, also aufstehen. Dazu Bier und ungesundes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

„Ich piep immer!“. Und die 68er.

In den letzten Monaten habe ich sehr oft im Supermarkt den Diebstahlsalarm ausgelöst. Meistens schon beim reingehen, manchmal auch nur an der Kasse. Die Kassierer meinten, da wär bestimmt noch so ein Anti-Diebstahl-Chip in meinen Klamotten. Oder was anderes, worauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Der Jahreswechsel aus der Sicht von Ich.

Hallöchen! Und schöne Adventszeit, frohe Weihnachten, guten Rutsch und frohes neues Jahr nachträglich! Viele sagen, 2020 wäre scheisse gewesen. Die meisten meinen nur Corona. MEIN 2020 war so richtig scheisse. So wie wenn man Scheisse konzentriert, jemand das isst, nochmals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

3 Ereignisse und ihre Folgen.

Nabend. Nach 6-Tage-Mittagsschicht-Woche und einem stressigen alles-nachholen Sonntag hab ich heute frei und kann Euch so endlich mal wieder unterhalten hier. Viele sind diese intellektuelle Unterforderung leid. Hab ich intellektuell richtig geschrieben? Wir haben einen neuen Fernseher. Gekauft von Geld, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Der maskierte Eintrag.

Yo, party people. Mal wieder interessante Fakten für Erwachsene hier und jetzt. Vor ein paar Wochen musste ich nur beim Einkaufen und Busfahren eine Maske aufsetzen und war schon der Meinung, das nervt. Damals sagte ich: „Also Maske ist ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Arbeit bei einem sehr großen Jeff.

Halli, hallo. Nach Wochen melde ich mich mal wieder. Tja, Mittagsschicht. Da macht man außer pennen und arbeiten nix. Seit guten 3 Wochen arbeite ich jetzt bei einem großen Online-Logistik-Konzern. Den ihr garantiert alle kennt, die meisten von Euch haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Fuchzich!

Ein beliebter Eintieg in Festtagsreden von Leuten die 50 werden ist: „Wenn man über 50 ist und beim Aufwachen tut nix weh, dann ist man tot.“. Mir tat gestern nix weh und ich bin arbeiten gegangen. Hätte ich als Toter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 8 Kommentare