Hitze, Dickmilch und mal wieder Bus.

Halli, hallo.

Erstmal muss ich hier was klarstellen: Ich hatte dieses Jahr genug Hitze. Keine Böcke mehr drauf. Wenn ich zur Arbeit fahre ist es noch kühl und mein Arbeitsplatz ist angenehm temperiert. Da ich fast nur am PC sitze und nix körperliches mache komme ich zum Feierabend taufrisch aus der Firma. Ein Stündchen später, wenn ich zuhause ankomme, bin ich klatschnaß und fühle mich wie nach einem Halbmarathon mit 40 Fieber. Dann wasche ich meine Nasenlöcher mit Domestos aus, um den Geruch von 50 verschiedenen Deos gepaart mit Schweißgeruch loszuwerden. Manchmal kommt auch eine Jägermeister-Brise oder ein Magensäure-Hauch durch den Bus gezogen. Wenn ich was zu sagen hätte müsste man beim Einsteigen in Öffentliche durch einen Geruchsscanner.

Gestern war im Bus sogar die Heizung an und zwar aus dem selben Grund warum im Winter manchmal die Klimaanlage (kalt) ausprobiert wird: Man will den Fahrgast an seine Grenzen bringen, seinen Willen brechen. Dann meckert bei der nächsten Fahrpreiserhöhung kaum jemand. Ich muss z.Z. weit laufen weil 2 Haltestellen wegen Baustelle ausfallen. Woanders, wo ich umsteige, ist alles voller Ersatzhaltestellen weil wegen einer Kirmes alles abgesperrt ist. Wenn man da den richtigen Bus findet kann man in jedem Bereich Karriere machen.

„And the funniest part of the story is: I bought a ticket, I pay for this.“

Von mir, aus einem Song den ich gaaanz früher mit Band rumgeschrien habe. Passt immer noch. Ich sollte auch noch einen Song über Hitze machen. „The Heat is on“ wäre ein schöner Titel. Wer weiß, vielleicht wird das dann die Filmmusik für den Eddie Murphy Film: „Beverly Hills Cop“ in den 80ern. Und ich würde den Song im Alter von ca. 14 im Kino hören, nicht wissend daß ich den über 35 Jahre später selbst schreiben werde. Ein spannendes Projekt, gleich morgen fang ich an.

Aus der Hitze raus geht´s mit dem Themawechsel-Express in kältere Gefilde: Das Kühlregal im Supermarkt. In keinem bestimmten Supermarkt, so allgemein. Mir ist aufgefallen daß es keine Dickmilch mehr gibt. Als Kind hab ich die gerne gegessen, die war so ähnlich wie Joghurt und mit verschiedenen Früchten. Und da stand auch DICKMILCH drauf. Sucht man heute vergeblich. Ich frage mich, ob Dickmilch heute unter anderem, hippem Namen ( Fat Milk Bitch, Old School Milk, White Swag, Lacto-Killer…) verkauft wird oder ob sie ganz weg ist. Wäre schade.

So, ich muss mir jetzt mal was zu essen machen. Was genau, bleibt mein Geheimnis. Auf jeden keine Dickmilch. Und nix Heißes.

In der Pop-Ecke: SNFU. Gute Laune.

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Hitze, Dickmilch und mal wieder Bus.

  1. feldlilie schreibt:

    Das mit der Dickmilch… Achduscheiße, ich tippe am Handy und beim D von Dickmilch bin ich eben einen Buchstaben zu weit nach rechts gerutscht… Jedenfalls ist mir das noch nie aufgefallen, aber jetzt, wo du es sagst… Aber Google ist ja mein Freund, und Google sagt, es gibt die noch, die Dickmilch. Netto hat die. Und Rewe auch. Am Donnerstag guck ich mal danach!!!

    Gefällt 2 Personen

    • richardhorn1963 schreibt:

      Ja, ab und zu gibt es Dickmilch bei Netto. Ich frage jede Woche danach. Meistens ist sie ausverkauft. Warum sie nicht mehr bestellen? Die Kunden kaufen das nicht oft genug…

      Liken

    • verbalkanone schreibt:

      Ich weiß nicht einmal, was Dickmilch ist. (Puh, richtigen Buchstaben getroffen …)

      Liken

      • derpeavy schreibt:

        Schwierig zu beschreiben. Wie Joghurt aber von der Konsistenz eher Pudding-artig. Schmeckt alleine nach nix aber mit Obst zusammen isses lecker.
        Erinnert mich an eine Diskussion in einem Forum. Da gings erst um vegane Ernährung aber während der Diskussion stellte sich heraus, das ein über 50-jähriger in seinem Leben noch nie Honig gegessen hatte. Am nächsten Tag haben wir uns alle verabredet um live dabei zu sein wenn der Typ zum ersten Mal Honig probiert. Er fands ok.

        Liken

    • Berta schreibt:

      OMG! Ich habe gerade Kopfkino. Brrr…. 😝

      Liken

  2. Mrs Postman schreibt:

    Es gibt doch seit einiger Zeit Skyr. Total angesagt. Das ist bestimmt was früher Dickmilch hieß, nur dreimal so teuer 😉

    Gefällt 1 Person

  3. luzieke schreibt:

    Bei Rewe gibts Dickmilch, so Natur, ohne Süßkram drin.

    Liken

  4. blogbellona schreibt:

    Ich will unbedingt weiterhin und noch mehr Hitze und finde es total traurig, dass der Sommer langsam zu Ende geht. Aber deshalb fahre ich jetzt auch erstmal in den Urlaub, dort hat es noch 30 Grad! 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.