Latexhandschuhe kann man vielseitig einsetzen.

Wo ich gerade arbeite hab ich manchmal Latexhandschuhe an. Aus Gründen. Ich muss Sachen anfassen die bei Splatterfilmen nicht mitmachen dürfen weil sie zu eklig sind. Teilweise sind Sachen so ekelhaft das sie selbst kotzen müssen. Mehr kann ich hier nicht sagen, die japanische Fäkalpornomafia ist schon hellhörig geworden. Was bedeutet die haben jetzt hellgelbe Schlitzohren. Ein alter Antifa-Joke.

Aus Versehen steckte ich neulich meine Latexhandschuhe in die Tasche. Und unterwegs fand ich, Latexhandschuhe geben einem ein gutes Gefühl wenn man sie dabei hat. Wenn jemand agressiv daherkommt und körperliche Konfrontation sucht – dann gucke ich ganz ernst und ziehe langsam meine Latexhandschuhe an. Dazu sage ich vielleicht ganz ruhig: „Das tut jetzt gleich ein bisschen weh.“. Oder ich frage einfach: „Mutter?“.

Mit Latexhandschuhen kann man auch ein tolles Spiel für 5-7 Personen zaubern. Am besten isses zu zweit. In jeden Finger der Handschuhe tut man eine Nuss. So hat man nach kurzer Zeit 100 Latexhandschuhe mit 500 Nüssen drin. Mannschaft 1 fängt an und schiebt alles so über den Boden. Dann kann Mannschaft 2 auswählen. Mannschaft 1 zieht blank, Mannschaft 2 zieht rüber. Penalty-Block, time-out. Second coming Team A. Nach einigen Blockwürfen strike out, merry go home round Peter8. American Bomb.

Latexhandschuhe kann man als Kondom benutzen wenn man fünf recht dünne Penisse hat. Ich glaub ich geh ins Bett jetzt. Gode Nacht, Partypeople.

Zum Einschlafen das legendäre: „Rubber Johnny“ von Aphex Twin.

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Latexhandschuhe kann man vielseitig einsetzen.

  1. verbalkanone schreibt:

    Oh Mann, Peavy …

    „Wenn jemand agressiv daherkommt und körperliche Konfrontation sucht – dann gucke ich ganz ernst und ziehe langsam meine Latexhandschuhe an. Dazu sage ich vielleicht ganz ruhig: „Das tut jetzt gleich ein bisschen weh.“. Oder ich frage einfach: „Mutter?“.“
    Jetzt habe ich einen Lachflash!

    😀 😀 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.