Zehen und Sprayen. Und Terry.

Immer ist irgendwas. Gestern bin ich nach dem Aufstehen volles Programm mit den nackten Zehen gegen den Türrahmen gerannt. Tat erst sehr weh, ließ dann langsam nach. Während dieses Zeitraums fluchte ich und war erschrocken über mich selbst. Dem Vater, Sohn und heiligen Geist blutigen Durchfall wünschen ist grenzwertig. Ich weiß nicht, wie ich auf Roberto Blanco kam aber ich nehm alles zurück. Lebe glücklich weiter, Roberto. Und mach sozialrevolutionäre Musik. Youtube nennt das so.

Heute morgen stand ich auf, bzw. scheiterte schon da. Meine beiden kleinen Zehen sahen aus wie Kirschen, sehr angeschwollen und leuchtend rot. Laufen ging nur sehr langsam und auch das tat weh. Trotzdem wollte der Deutsche in mir zur Arbeit. 2 Busse hab ich beinahe verpasst weil ich so langsam war. Also wieder nach Hause. Jetzt, nach paar Std. radikalrumhängen geht´s eigentlich wieder. Tut noch weh aber ich kann wieder normal laufen. Wozu hat man eigentlich kleine Zehen? Und wie nennt man die daneben? Nicht ganz so kleine Zehen?

Auch literarisch war ich aktiv, ich hab mal ein Buch von Terry Pratchett angefangen, hat mir jemand empfohlen. Liest sich ganz nett, ist etwas wie mein Zeugs aber noch abwegiger und absurder. Müsste ich nicht arbeiten könnte ich sowas auch. Terry arbeitet bestimmt nicht. Wer stellt schon jemanden ein der offensichtlich Tom und Jerry in einer Person sein möchte? Oder dessen Eltern sowas geplant haben, in Zeiten des kalten Krieges? Ich war schon in sehr vielen Firmen aktiv, ausschließlich nicht-beratende Funktionen und ich habe nie einen Terry kennengelernt. Das legt nahe das es gar keine Menschen gibt, die Terry heißen. Wie heißt Terry Pratchett also wirklich? Ich tippe auf Don Fernando Extra.

So, damit dieser eher unfreiwillige Urlaubstag noch rockt gehe ich in den Garten, sprayen. Das macht so einen Spaß, ich hab schon Angst davor wenn die Hütte fertig ist. Ich brauch dann legale Wände. Bilder kommen bald, alles ist so halbfertig im Moment.

Tanzt. Und danach: Tanzt weiter.

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Zehen und Sprayen. Und Terry.

  1. Berta schreibt:

    Die Zehe (oder der Zeh?), nach der du fragst, muss die Ringzehe sein. Die links daneben (am rechten Fuss und von oben betrachtet) ist die Mittel-, oder auch Stinkezehe. 😀
    Egal, mit welchen Zehen man irgendwo gegen rennt – es tut immer irre weh.
    Ein Blanco-Bild in deinem Blog – da musste ich sofort nachsehen, was hier plötzlich abgeht… Ich hoffe, du hast das Gröbste jetzt überstanden und kannst morgen wieder deiner deutschen Tugend frönen. 😉

    Gefällt mir

  2. emmitsomo schreibt:

    Jetzt bin ich verwirrt… kleiner Zeh, ich dachte das wäre der ganz aussen…? Nein? Hm. Und was machen Leute, die nicht ganz so kleine Zehen haben, weil sie insgesamt große Zehen haben, also so generell gesehen? Und große Füße? Meine sind schmal und zierlich, obwohl sie nicht soo klein sind wie bei den Weibern, die Schuhticks haben weil sie sich zufällig jeden Schuh kaufen könnten, da sie mit ihrer Schuhgröße in der Mitte liegen (irgendwie übertreffe ich mich heute wieder selbst, na, ist heiß heute…)
    Ich hatte vor Wochen eine der größten Blasen, die es auf diesem Planeten je gegeben haben dürfte, ich war eigentlich ein Fall für’s Krankenhaus. Nicht zum ersten Mal, allerdings. Erneut humpelte ich also mit den neuen (billigen!) Stiefeln nach Hause, mit schmerzverzerrtem Gesicht, muss schlimm ausgesehen haben. Humpeln kann ich überhaupt sehr gut, immer wieder hab ich das, diese verdammten Blasen. Ich habe nur ein Schuhpaar, dass NICHT Schmerzen verursacht, und zwar sind das Stoffschuhe, die tun mir nix. Alle anderen aber schon. Die Megablase an der Ferse ist jetzt immer noch rot aber verheilt, Baden schmerzt noch ein wenig, (nicht die Stadt, die kenne ich nicht), ich hatte so gehofft dass ich mir nicht fleischfressende Bakterien eingefangen hatte, noch mal Glück gehabt… ekliges Thema, stimmt, aber hier wird ja über einiges geschrieben und die meisten (auch Du) dürften ja abgehärtet sein. :-p Würden nich überall Scherben rumliegen, würde ich barfuß laufen, im Ernst!
    Wieder nach Hause… lol, das hatte ich auch mal, bin einmal zurück weil ich Angst hatte in den Tanzkurs zu gehen (oh, das passt ja zum Thema…), aber da war ich noch ein Teenie, haha. Oder war das meine Freundin und ich stand dann draußen alleine und traute mich nicht rein da?, ich weiß es nicht mehr. Ich wartete aber mal alleine bis alle rauskamen und der Tanzkurs vorbei war. 😀
    Und einmal weil an der Haltestelle stand dass kein Bus kommen würde, und der von irgendwo führe, wobei ich nicht wußte wo das ist, auf dem Land ist man da am Ar***. Das Leben ist manchmal durchaus unvorhersehbar.
    Aber: *klugscheiß*: Terry heißen manche Menschen in anderen, englischsprachigen Ländern. Hier nicht so oft. Aber kann mich auch täuschen, es könnte eine Abkürzung sein. Terry, weil eigentlich Terrano, oder Terindel, oder Terrobel. Ich hab Fantasie, ich weiß. Loool.
    Übers Sprayen könnt ich auch noch was sagen, aber dann wird der Kommentar zu lang- sorry.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Deine Kommentare können so lang sein wie sie wollen. Dieser hier ist übrigens der perfekte Abtörner für Fußfetischisten. 🙂

      Gefällt mir

      • emmitsomo schreibt:

        das tut mir leid…. lol… irgendwie macht es nix, weil mich Fußfetischisten eh ein bisschen (nein, ganz) abtörnen… Wollte das aber auch echt mal so abtörnend schreiben, recht hat wer ein Schelm is, finde das selber einfach zum ko****. Du weißt schon. In Ohnmacht gefallen bin ich nicht, weil ich eh schon saß, als ich die Wunde sah, aber … Aber im Grunde wollte ich eh nur Mitleid. *lach*
        Oder wenigstens Verständnis für mein Schuhproblem. Kein Problem… humpel ich also ohne Verständnis weiter, ist auch nix neues. 😉

        Gefällt mir

  3. refoexac schreibt:

    Zehen sind akut gefährdete Körperteile, auch Reinhold Messner weiss das *grins*

    Gefällt 1 Person

  4. richardhorn1963 schreibt:

    Terry Pratchett ist leider schon tot. Ist darum schwierig, rauszukriegen, ob er noch arbeitet und woran. Ich fand das meiste von seinem Geschreibsel gut, manches war brillant. Du hast wirklich einen ähnlichen Stil.

    Lass Deine Zehen mal röntgen, da könnte was gebrochen sein…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.