Genitalien, Chips und Deutschland.

„In Norditalien ist das Wasser nur halb so nass, stimmt überhaupt nicht, war nur Spass.“

Mit diesem Zweizeiler, der um die Ecke kommt wie ein Einzeiler weil man hier beim Drücken der Return-Taste sofort 7 Zeilen weiter unten ist und das dann scheisse aussieht begrüsse ich Euch alle hier. Wenn Du hier aus Versehen draufgeklickt hast: Willkommen trotzdem.

Whack! und es war Frühling. Vor ein paar Stunden noch bei 9 minus an der Haltestelle gestanden und jetzt schon könnte man nackt rumlaufen. Das verkneife ich mir aber, der Neid anderer Männer kann zu Aggression werden. Und dann hab ich Probleme beim Wegrennen mit meinem Riesensack. Also lieber angezogen. Das ist übrigens überhaupt nicht witzig, ich bin durch meine Riesen-Genitalien schwer beeinträchtigt. Wenn ich morgens aufwache und falsch gelegen hab kann ich überhaupt nicht aufstehen weil all das auf mir liegt. Schon oft dachte ich nachts, da liegt noch jemand im Bett. War aber nur mein Schwanz. Es wird langsam echt zu prollig, ich wechsel das Thema.

Wenn man sich Kartoffelchips kauft, fällt die Entscheidung oft schwer. Mit Salz (hab ich jetzt erst falschgeschrieben. Slaz. Hahaaa! Slaz!) oder Paprika? Kessel-Chips oder welche aus konventionellem Anbau? Lays oder Funny? Oder doch Linsen? Es ist nicht einfach. Zum Glück waren ich und Frauchen im Chipsregal unterwegs, als ein sehr kleiner Typ uns um Rat fragte. Er wollte wissen, was denn die Hausmarke wäre. Wir zeigten ihm die Produkte mit dem K (Kaufland) drauf. Aber wir Nicht-Kaufland-Mitarbeiter gingen in punkto Service noch 3 Schritte weiter: Wir erklärten dem Zwerg ausführlich welche Produkte wir persönlich bevorzugen und warum. Er nahm dann gezielt ein ganz anderes Produkt. Was auch nicht Hausmarke war. Später, als wir unseren „stuff“ in das „car“ packten, rief jemand von weit her: „Tschüüüühüüüs!“. Wir erkannten einen vermummten Typen (Schal) weit weg und bevor wir uns wundern konnten klärte er auf: „Ich bin der mit den Chiiips!“. Na super, noch ein neuer Freund. Und zwar der mit den Chips. Was kann jetzt noch schiefgehen?

Ich habe eine Woche Urlaub, gleichzeitig wird´s Frühling. Gott mag mich anscheinend. Schon gestern war ich fleißig im Garten und jetzt gleich geht´s weiter. Die Chilipflanzen sehen jetzt schon prächtig aus und gleich kommen auch die Tomatensamen in den Torf. Außerdem mach ich dieses Jahr mal wieder Kakteen. Ich hab Samen von einer Sorte die hellblau ist. Das wird der Hingucker überhaupt. Und ich werde meinen ersten Graffitti-Versuch starten, Wand der Gartenhütte. Ok, ich habe vorher schonmal Graffitti gemacht. Dafür hat mich ein Polizist erst mehrfach geschlagen und dann nüchtern in die Ausnüchterungszelle geschmissen. Ich hab meine Lektion gelernt. Graffitti nur, wenn keine Polizei in der Nähe oder man zahlenmäßig überlegen ist. Das damalige Graffitti war auch nicht sehr kreativ, dafür sehr provokant: DEUTSCHLAND VERRECKE. Heute, wo ich alt bin und alles mit etwas mehr Distanz (so 2 Meter) sehe, finde ich diesen Slogan doof. Deutschland soll nicht verrecken. Ich wohn ja mittendrin und wenn Deutschland verreckt hab ich 24/7 voll den Gestank hier. Neenee, leb mal schön weiter, Deutschland. Das wär doch ein toller Satz für die AfD. Leb weiter, Deutschland während wir hier nicht so klarkommen. Ist nur ein Vorschlag.

Schließen möchte ich meinen Aufsatz mit einem subliminalen UND unterschwelligen Gruß an Lisa. Die ist neue Leserin hier. Hat sie auf jeden gesagt. Wehe wenn nicht.

Heute in der Pop-Ecke: Meshuggah. Ich werde nie aufhören mich zu fragen wie die sich ihre eigenen Songs merken können.

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Genitalien, Chips und Deutschland.

  1. verbalkanone schreibt:

    Also, wenn ich mal Chips esse, dann am liebsten die von Funny in der Geschmacksrichtung „Ungarisch“ …

    https://www.google.de/search?biw=1525&bih=680&tbm=isch&sa=1&ei=bbSdWoGiFc2asAfr4qLgBQ&q=chips+ungarisc&oq=chips+ungarisc&gs_l=psy-ab.3..0l2j0i5i30k1l2j0i24k1l6.12972.15270.0.16535.8.8.0.0.0.0.106.760.6j2.8.0….0…1c.1.64.psy-ab..0.8.755…0i8i30k1.0.zRV1GZvEr7k#imgrc=CPkhWZca5E5b9M:

    Ist das eigentlich auch schon ein Beitrag zur Völkerverständigung?! Ich denke: JA! 😀

    Hach, und ich mag deinen Anarchohumor. Aber das habe ich schon sooo oft geschrieben. Bilde dir bloß nix darauf ein. Pah!

    Gefällt mir

  2. verbalkanone schreibt:

    Und hier klappts jetzt vielleicht auch mit der eingefügten Chipstüte …

    https://www.rossmann.de/produkte/funny-frisch/chipsfrisch-ungarisch/4003586000316.html

    Gefällt mir

  3. emmitsomo schreibt:

    Das ist mal ein gefährlicher Beitrag von Dir, peavy. Triggert hochkant. Denn ich esse doch so gerne Chips, dabei möchte ich eine Grazie sein. Das geht nur nicht zusammen, vollkommen ätzend… oder nee, wie war das, die Models können ja „alles“ essen, da passiert nix. Nur bei mir, da werd ich schon fett vom Angucken der Chipstüte. Hier liegt wieder eine rum, dafür könnte ich gut Ärger kriegen (Leute lesen mit und werden empört sein….ja, sorry), aber ich bin auch nicht umsonst fett. Ach lassen wir das. Das ist doch mal ein guter Endsatz. lol. Umsonst war die Chipstüte nich… gut, okay, war runtergesetzt, (die lag auch ganz unten, *kreisch*), aber im Großen und Ganzen sind Chips doch echt teuer (so mal das ganze Bauchfett oder Hüftfett gesehen, den Preis für die Fettabsaugung möcht ich nicht sehen ….ach, das Leben ist echt schwer. .-( :-(( Aber keine Sorge, ich hab das Gefühl dass ich abnehm, trotzdem. Kommt mir spanisch vor, aber irgendwas muss ja dran sein, haha. Auch wenn ich den Beweis hier nicht erbringen kann, is ja Internett und nicht echt. 😉

    Gefällt mir

  4. derpeavy schreibt:

    Ich bin sehr sicher, das Du kein Stück fett bist. Das ist Selbstwahrnehmungs – Adipositas, sowas kenne ich. Und der mit den unten liegenden Chips war gut. 🙂

    Gefällt mir

  5. wolfcat01 schreibt:

    moin moin, bin zwar nicht aus hamburg aber bei uns ,familienmäßig,hat sich diese begrüßungsformel so eingebürgert…. hmm , bin hier eingestolpert weil ich gerade mal wieder bei seppo gelesen hab , da“ trifft „man schonmal leute die interessant sein können so wie der titel dieses beitrags …. na ja , ich bin in dem alter wo die chipstüte das hauptaugenmerk darstellt,genitalkatastrophen schon vergangenheit sind und deutschland schlichtweg langweilig wird.was bleibt ist die chipstüte am besten chio-chips. übrigens , wir sind nicht fett,das sind notreserven für den fall dass die rentner nicht genug flaschen finden 😉

    Gefällt mir

  6. blogbellona schreibt:

    Crunchips Cheese & Onion. Der Shit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.