Telefon, Tattoo und alte Ideen für Filme.

Schönen Sonntach, Ihr Menschen. Ich fang gleich mit dat Schlimmste an: Ich werde mich wohl schon wieder von meinem Mobiltelefon trennen müssen. Ich weiß gar nicht mehr, das wievielte es jetzt ist. Ich hab kein Glück mit den Dingern. Andere spielen den ganzen Tag mit ihren 150 Apps rum, ich bin schon froh wenn die Uhr funktioniert und man ganz vielleicht telefonieren kann.

Bei meinen letzten Telefonen funktionierten die meisten Apps gar nicht. Wenn man sie anklickte hieß es sofort: Leider wurde Google Play Store beendet. Wahrscheinlich weil ich die Android Version IQ 0,5 drauf habe. Die Taschenlampe funktioniert. Hat ja auch nur 1 bit.

Jetzt ist außerdem noch ein wirklich elementares Problem aufgetaucht: Das Telefon kann keine Geräusche mehr machen. Das entspannt den Alltag zwar erst, dafür ruft man ständig zurück um zu erfahren das nix wichtiges war. Auch ist es nervig beim Warten auf einen Anruf das Telefon anzustarren. Vibration? Schon lange nicht mehr. Genau wie die Helligkeit des Displays, das macht das Telefon wie es meint. In der gleißenden Mittagssonne leuchtet es mit wasweißichwieviel Lux, nachts bräuchte man die Taschenlampe. Nur das die vom Display weg leuchtet, nicht drauf.

Ich dachte vielleicht ist ja was mit der Kopfhörerbuchse, suchte extra Kopfhörer raus und tat Musik aufs Handy. Mit Kopfhörer hört sich die Musik jetzt an als wäre man auf Chloroform. Da hat man tierische akkustische Hall-Effekte. Woher ich das weiß? Bücher.

Also wird auch dieses Telefon in die ewigen Jagdgründe verschoben, da kann es dann Urahnen (Nokia 5510, C64, Atari 2600) treffen und mit ihnen zusammen jeden Abend abstürzen. Ich aber werde wieder auf der Suche sein. Nach dem einen Mobiltelefon was telefonieren kann, mir die Uhrzeit anzeigen, Geräusche aufnehmen, Fotos machen und ganz vielleicht sogar mal ein Telespiel ermöglichen. Ich will ja noch nicht mal Internet, da hab ich unterwegs keine Zeit für.

Was auch nicht unbedingt richtig lief aber Spaß machte: Ich bekam ständig Anrufe von Menschen, die Frederic sprechen wollten. Diesen Frederic kenne ich weder, noch bin ich er. Das interessierte die Anrufer meist nicht, es wurde in den Hörer gebölkt: „HEEEYYY FREDERIC HIER IST DER JOOOOCHEEEEN!“, oder ähnliches. Ich bekam auch eine SMS von S., wohl eine dem Frederic bekannten Person. Sie sagte mir das der Hustenanfall jetzt vorbei ist. Ich konnte nicht widerstehen und antwortete: „Right on, Bitch.“. Und dafür musste sich bestimmt Frederic was anhören. Hoffentlich reißt der Kontakt zu Frederics Freunden durch ein neues Telefon nicht ab. Wir lernen uns ja gerade erst kennen.

Aber jetzt mal Schluß mit Telefonie und rübergeschwenkt zu einem ganz anderen Thema: Ich habe einen Tattootermin, mein bisher dickster, so 5 Stunden am Stück. Hätte ich auch in 2 Sessions a 2,5 Std. machen können aber dann nennen sie mich vielleicht nicht mehr: „die Definition von Hardcore“, und das würde mir fehlen. Der Termin ist jeden Moment, nämlich am 13. Juni. Noch lange hin, aber ein hoffnungslos ausgebuchter Tätowierer (bzw. Tätowiererin in diesem Fall) bedeutet ja Qualität. Wenn man am selben Tag dran kommt sollte man schnell abhauen. Natürlich gibt´s keine Vorschau von der Vorlage, am 13. Juni seht Ihr´s auf mir.

Schließen möchte ich mit einer Art Film-Idee-Kritik. In den Kinos läuft ja jetzt DOWNSIZING:

Was ne lustige neue Idee, Menschen schrumpfen damit es mehr Ressourcen gibt. Oder Moment, da war doch was…1986…auf der „Bedtime for Democracy“ von den Dead Kennedys: Shrink.

Shrink

If only people could shrink
Our world wouldn’t be so overcrowded
Bring ourselves down to size
There’d be so much more food to go ‚round

Why don’t we build a machine
With all the know-how of the industries
We put a man on the moon
On earth we’ll need more room to breathe real soon
Oh

Drink your vaccine and let’s shrink
And bring your poodle so it doesn’t eat us
The roads will be so wide
No traffic jams when we’re half a foot tall
Bring what you need down here
We’ll shrink it all by microwave
Don’t want to die like dinosaurs
We’ll have enough resources to go round

Oh

So now you’ve made the big shrink
Meanwhile we’ll keep acting big
We well-bred beautiful people
Who says we have to go too?
Cops and Mason businessmen
Were exempted from the ovens
As if you weren’t already.
The rest of you are all our termites now

Oh

 

Tja, alter kalter Kaffee. Wär der Song wenigstens auf dem Soundtrack…

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Telefon, Tattoo und alte Ideen für Filme.

  1. feldlilie schreibt:

    Du willst damit telefonieren? Ja sag mal, wie altmodisch bist Du denn? Ich hätte da noch so ein graues Ding mit Wählscheibe irgendwo im Keller. Wenn Du nun wirklich eins von diesen neuen Teilen haben willst, denk dran, ohne die Telefonier-App funzt das nicht…

    Gefällt 1 Person

  2. emmitsomo schreibt:

    Ich glaub, da gab es mal einen Film über sowas, einer der irgendwohin telefonierte aber immer falsch. Daraus entstand eine neue Freundschaft oder sowas. Aber genau weiß ich es nicht mehr. Lol. Ich überleg auch immer, ob ich das Handy mal ins Wasser werf. Damit ich Ruhe hab. Dabei ruft eh keiner an, kenn ja keinen. LOOOl. Zwei Handies liegen hier noch rum und warten auf die Aktivierung durch die dazugekauften alten nicht mehr erhältlichen Akkus. Aber ich konnte mich von meinem neuen nerv-Handy noch nicht wieder trennen, es weiß ja alles besser als ich (ich bin ja leider doof wie viele bestimmte Gruppen glauben) und ersetzt immer sinnvolle Wörter mit peinlichen, falschen, bösartigen oder hochpeinlichen.Zum Glück merk ich das meistens noch früh genug. Gut dass ich nie mit Offiziellen simse. Das könnte irgendwann mein Ende sein, stell man sich vor, ich werd sicher nie einem Chef oder so eine SMS schreiben… um Gottes Willen Das könnte böse enden, sicher aber meinen nicht möglichen Job. Dabei ist es ein zweier-sim Handy, wahrscheinlich gedacht für sogenannte Karrieristen. Oder wie man das sagt, mir egal, ich bin eh nicht „offiziell“. Da kann man eh sagen was man will. 😀 Mein Handy weiß das ja und übersetzt eh wie es meint, also.

    Gefällt 1 Person

  3. Lilith schreibt:

    Den Film hab ich gestern gesehen. Nett für einen Sonntag Nachmittag. Ich mochte ihn. Du.

    Gefällt 1 Person

    • derpeavy schreibt:

      Werd ich vielleicht auch mal gucken obwohl ich vom Filmegucken fast weg bin, keine Ahnung warum aber hier liegen echt viele Filme rum die ich noch nicht gesehen habe. Du.

      Gefällt mir

      • Lilith schreibt:

        Ich auch. Ich kann mich auch nicht gut auf Filme konzentrieren, da ich mehr YouTube Videos schaue, die sind immer kurz. Außerdem streame ich Filme, ich schau nicht fern und da ist es verlockend immer mal zu unterbrechen und im Netz rumzuwuseln. Filme guck ich meist über mehrere Tage immer mal ein bisschen. Du.

        Gefällt mir

      • derpeavy schreibt:

        Is hier so mit Amazon Prime, da kann man ja anhalten und erstmal was anderes machen. Du.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s