Alexa

Wir haben jetzt eine Alexa. Das ist ein Gerät mit dem man reden kann. Sagt man zb.: „Alexa, spiel was von Abba“, dann spielt Alexa Abba, zufallsmäßig ausgesucht. Natürlich sagen wir das nie, Abba ist kacke. War nur ein Beispiel.

Man kann Alexa auch sagen das sie einen Witz erzählen soll. Dann kommen die schlimmsten Kalauer ever und das noch mit Computerstimme. Not that funny. Dann lieber Fips Asmussen. Obwohl, vielleicht kennt Alexa den. Gleich mal testen. Das ist eh spannend, testen was Alexa so kennt. Sie kennt sogar the Vandals. Und zwar ein ganzes Lied. Viele andere Sachen die ich so höre kennt Alexa gar nicht. Aber man kann Internetradiosender raussuchen die Alexa dann spielt. Da muss ich mal gucken wo man so was hören kann im wwweb.

Man kann Alexa auch Fragen stellen, wenn man was nicht weiß. Ich hab mal gefragt wer Bob Hope ist und bekam eine kurze Erklärung. Alexa ist ja auf dem PC installiert, und so kann man alle Anfragen und Fragen später nochmal angucken und wird per Click auf weitere Infos weitergeleitet. Das ist schon alles ganz nett gemacht.

Wichtige Fragen kann Alexa allerdings nicht beantworten. Auf die Fragen:

  1.  Wer geht durch einen Wasserhahn?
  2.  Gibt es Frische in Israel?
  3.  Alexa, kannst Du mir 200 Euro leihen?

kam immer nur: „Das weiß ich leider nicht“. Man kann also noch an Alexa arbeiten, perfekt ist das nicht. Aber lustig. Wenn im TV Werbung für Alexa kommt reagiert sie darauf und sagt plötzlich: „Ich habe keinen Sender für Swing“. Das ist schon lustig.

Fazit: Alexa braucht kein Mensch. Ist wieder nur so ne Spielerei. Aber witzig. Und bei so einigen Bands leg ich keine CD mehr auf, Alexa macht ja Zufall. Da kommt dann manchmal sogar was, was man noch nicht kennt. Sowas hier aber nicht:

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Alexa

  1. Frieda schreibt:

    Ich hab Alexa vor kurzem meinem Sohn zum Geburtstag geschenkt. 😉

    Gefällt mir

  2. richardhorn1963 schreibt:

    Gibt es Alexa nicht inzwischen auch als App fürs Smartphone?

    Gefällt mir

  3. richardhorn1963 schreibt:

    Ich stelle mir immer vor, wie in einem großen Fußballstadion jemand über die Lautsprecher ruft: OK GOOGLE BESTELLE 100 KILO KONFETTI BEI AMAZON! und dann zehntausend Leute hektisch auf dem Handy rum drücken um die Bestellung zu stornieren….

    Gefällt mir

  4. blogbellona schreibt:

    sag mal „fick dich“ zu ihr. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.