So, jetzt bin ich aber WIRKLICH wieder hier. Echt!

Die letzten Wochen waren relativ durchwachsen. Ein paar nicht ganz so tolle Sachen sind passiert und ich war echt komisch drauf. Außer Garten und TV (Television, nicht Travestie) hab ich nicht viel gemacht. Sehr introvertiert bis autistisch sah ich den Tagen zu, wie sie so vorbeigehen. Wenn ich doch mal aktiv war hab ich so Sachen gemacht wie meinen Job und mein Telefon verlieren.

Jetzt is aber wieder gut, ich bin über den Wipfel weg. Wipfel ist ein echt bescheuertes Wort. Alles neu macht der Mai sagt der Volksmund ja immer. Schon gestern, an meinem ersten offiziellen arbeitlosen Tag rief um 9 Uhr eine Ex-Chefin an um: „mal zu fragen, wie´s so läuft“. Sie freute sich, das ich wieder auf dem Arbeitsmarkt bin und meinte: „Ja dann bis bald!“. Klingt doch gut.

Ein neues Telefon brauch ich natürlich auch. Diesmal aber eins, was länger als 4 Wochen funktioniert. Ich rate hiermit von Billig-Handys ab, ich hab 3 ausprobiert, alles Kacke. Zum Glück hat ein gaaaanz alter Kumpel einen Elektronik-Shop, auch An- und Verkauf. Da geh ich heute mal hin und kauf ein Phone. Dem kann ich vertrauen, der verkauft mir keinen Mist.

Wenn ich dann endlich wieder unterwegs Fotos machen kann gibt´s hier auch wieder mehr zu sehen. Ich denke über einen eigenen Gartenblog nach, mal gucken. Und meine 4 Instagram-Follower kriegen dann auch mal wieder Selbstbefriedigungsvorlagen. Und um meine Musik kümmer ich mich auch wieder. Ich hab Aktivitäts-Nachholbedarf .

So weit, so gut. Der alte Marathon-Slogan. Noch Mucke? Hier:

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu So, jetzt bin ich aber WIRKLICH wieder hier. Echt!

  1. emmitsomo schreibt:

    „Alles neu macht der Mai“ stimmt bei mir diesmal auch. Ich räume mein Zimmer um, Zeit habe ich ja auch genug. Ich könnte auch gar nicht arbeiten weil ich noch lange nicht fertig bin, viel zu beschäftigt um zu arbeiten (und dort rumzusitzen und mich zu langweilen womöglich) hahaha…. ‚Manchmal muss erst Chaos sein bevor Ordnung ist‘. Ist doch auch ein gutes Sprichwort. 😉

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Chaos ist ne Art Ordnung, nur schwieriger zu verstehen. Wenn mein Arm fertig ist kommt ein Chaoszeichen (8 Pfeile) auf meinen Brustkorb. Natur z.B. ist Chaos und funktioniert perfekt.

      Gefällt mir

  2. refoexac schreibt:

    Positiv ! 😀

    LG Joe

    Gefällt mir

  3. blogbellona schreibt:

    wieso haste denn deinen job verloren? tut mir leid, hat sich inzwischen was mit der ex-chefin was ergeben?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s