Realität gestern und aber auch aktuell.

Hey! Ich kann hier wieder was schreiben! Vor so 1 Std. ging das nicht, alles hing und funktionierte nicht. Wie bei Jürgen Drews im Schlafzimmer.

Ich hab gemerkt, die Besucherzahlen gehen hoch, wenn´s Bilder gibt. Ihr scheint mir sehr visuelle Tiere zu sein, Ihr Leser. Aber wer wäre ich, wenn nicht ich? Also hier:

weird

Das bewegt sich eigentlich nicht. Nur Euer Gehirn macht das. Ist witzig, so ein Gehirn. Was ich da schon Spaß mit hatte. Und meine Realität wohnt da drin, ohne mein Gehirn würde sie draußen frieren und mies draufkommen und bei PEGIDA mitmachen. So aber hat sie eine gemütliche Butze und ist immer in der Nähe. Würde meine Realität z.B. in Kühlungsborn oder Feuerschützenbostel wohnen, wäre das kompliziert.

Ich schreibe so stilsicher über Realität weil ich heute morgen eine Sendung über Realität gesehen habe, mit Morgan Freeman. „Morgen, Morgan!“, sagte ich und guckte zu. Es kamen neue Erkenntnisse, die ich schon lange wusste. Nämlich, das es keine Realität gibt. Jeder lebt in einer ganz individuellen. Damit man halbwegs auf einen Nenner kommt, gibt es die Hyperrealität. Die ist für alle gleich. Beispiele: Niemand kriegt gern Popel ins Gesicht geschmiert, alle gehen davon aus das Jürgen Drews Potenzprobleme hat.

In der eigenen Realität dagegen ist alles möglich. Wenn dann noch die Quantenmechanik dazukommt macht es eigentlich keinen Sinn mehr, überhaupt noch irgendwas zu machen. Weil man gar nicht weiß, ob das hier jetzt real ist. Vielleicht wacht man morgen früh auf und ist Jürgen Drews. Oder ein Pottwal. Oder eine Kreuzung aus Jürgen Drews und einer Fuchsie. Das ist kein weiblicher Fuchs, sondern eine Blume. Egal als was man aufwacht, nichts schmeckt besser als BIRKEL Nudeln. Oder etwa doch?

IMG_20151101_145202

Dieses Bild ist von mir gemacht worden, als ich in der Realität unterwegs war. Ich hab extra Realitätsstiefel für sowas. Was vielen sofort auffällt, fällt anderen nicht auf. Und da liegt der Hase im Pfeffer, nachdem er die Flinte ins Korn geworfen hat.

Jetzt wollte ich eigentlich ein Jürgen-Drews Video einbauen aber die sind ja alle noch viel übler als Jürgens Performance in der Kiste. Worum geht´s hier eigentlich nochmal? Ah jau, Realität. Rapper und Metalheads sagen gerne: „Keep it real“. Ein nett gemeinter Wunsch, aber nur selten möglich. Skinheads sagen immer: „Oi!“. Hm.

Ihr merkt, das ist schwierig mit der Realität. Da muss jeder gucken, wie er zurechtkommt. Und Jürgen: Ich weiß, Du bist ein Hengst vor dem Herrn. Du machst sie alle fertig. War nur Spaß. 🙂

Hier noch was von Poppy.

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Realität gestern und aber auch aktuell.

  1. gegenvernunft schreibt:

    Bilder kommen doch immer gut. Besonders die Gifs, die gar keine sind 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s