Ein Eintrag, den man lesen sollte.

Hallo, meine kleinen komischen Freunde. Hier wieder Informationen für Menschen, die sich in Situationen befinden.

Erstmal eine Frage an Euch, da kamen wir heute auf der Arbeit drauf. Wenn es irgendwann mal eine Raumstation geben sollte auf der nur weibliche Astro/Kosmo/Taikonautinnen sind…ist diese Raumstation dann unbemannt? Oder ändern Feministinnen das dann in „bemenscht“, noch lange vor dem Raketenstart? Tja, ich war NOCH eher dran. Erster! Ich würd mal sagen, ein kleiner Artikel in der EMMA über mich wär angemessen. Denn es werden genug Frauen auf der Erde diskriminiert. Man sollte im All gar nicht erst damit anfangen. Wer weiß wie PMS in der Schwerelosigkeit ist? Komisch, jetzt muss ich an die ungeschnittene Version von ALIEN 2 denken. Wir wechseln mal das Thema.

Jeden Morgen, wenn ich zum Bus gehe und zur Arbeit muss bin ich nicht so ganz gut drauf. Da ist es entspannend das alles dunkel und ruhig ist. Und es nervt das alles dunkel und ruhig ist weil die ganze verdammte Siedlung hier scheinbar länger pennen kann als ich. Aber egal, ich find das nachts gut draußen. Keine Menschen sind manchmal genau so gut wie keine Post. Egal, ich bin wieder abgeschwiffen, es geht um folgendes:

Ich hoffe sooo sehr, einen Killer-Clown zu treffen. Die machen Leuten Angst und man kann mit denen machen, was man will. Heisst: „übertriebene Notwehr“, wird mit Panikreaktion begründet, Freispruch. Also wenn Ihr einen Clown seht: Aufs Maul, sofort, ist straffrei. Nur jetzt Halloween vielleicht erstmal nicht.

Noch ein Thema das mich beschäftigt: Wahlen. Aktuell Hillary gegen Gen-Kartoffel mit Teppich. Immer ist es total knapp und ein Kopf an Kopf Rennen, immer ist es total spannend. Und irgendwie ist das bei jeder Wahl so. Meinungsforscher liegen meistens falsch, die sind so sinnvoll wie Brustwarzen an Männern. Am Ende ist das Ergebnis immer sehr knapp, es bleibt spannend. Smells like Entertainment. Ist doch bestimmt statistisch sehr unwahrscheinlich, das es immer um ein paar Zehntelprozent geht.

So, jetzt geh ich in Betty (Mein Bett), war stressig heute. Aber wie ich immer sage: It´s a living. Noch etwas Musik? Klar.

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Ein Eintrag, den man lesen sollte.

  1. Corona schreibt:

    Ich hab kein Bock mir den Wahlkrampfkampfschauspielerei anzugucken. Für mich sind das Marionetten, und die Macher dahinter entscheiden das doch selbst.
    Tjo, und wenn mir ein Clown übern Weg läuft, hat der keine Waden mehr. 😂 An meinem Hund kommt niemand vorbei, so niedlich der aussieht, aber das täuscht.

    Gefällt mir

  2. genogramma schreibt:

    ach, so nem horrorclown
    wird in die eier gehauen.

    Gefällt mir

  3. emmitsomo schreibt:

    The Clowns are really an issue for you??? Boaahh… 😉
    Irgendwie klingt das wie Käse mit Lachstartar, also irgendwie langweilig… ich würde wohl zu gähnen anfangen. Nachdem ich fünf Jahre von einer vertrauten Person jeden Tag (beinah) angeschrieen wurde, würde mich so ein elender seltsamer Clown nicht mehr schrecken. No way.

    Gefällt mir

  4. emmitsomo schreibt:

    — ach und im Übrigen: mir muss nicht erst jemand in Verkleidung begegnen, damit ich tausend Meter Abstand nehmen will, heutzutage. Ich habe gelernt, vor den Menschen, äh, Männern, Angst zu haben, bzw immer erhöhte Vorsicht zu zeigen. Frauen, besonders die ganz eingebildeten (also jetzt nicht die, die ich mir einbilde, haha), sind aber auch nicht schlecht. Besonders mit ihren vielen, vielen Schichten fetten Makeups, dass sie ja als Kartoffelleute scheinbar zu brauchen scheinen, wie sie selber meinen.
    Also die mit gaaaanz heller Haut, meine ich. Nein, ich meine keine Goths. Sondern so blondisch Kartoffel-artige. Die nennen sich übrigens selber so, das ist keine Beleidigung. Ach, ihr hört schon, ich bin wie ein Tier, dass die Menschen mal böse gequält haben. Besser niemals anfassen und nicht in die Nähe kommen und sonst wird zugebissen, da braucht es keine Horrorclowns. Schon das Wort ist hilarious. Solchen Sachen wird keine Beachtung geschenkt, das ist total lächerlich. Nee, ehrlich, mich kann nichts mehr schrecken. Ich bin zu angeekelt von der Spezies Mensch. Von Männern im Besonderen, denn durch diese wurde mein Leben erst zur Hölle, haha, wofür soll sich einer verkleiden um mich fertig zu machen. Das kriegen die Menschen jeden Tag so hin. Und glaubt’s oder nicht: das ganz ohne Makeup oder Axt oder Messer oder kleiner nerviger kläffender Hunde. My ass!
    I hope this was feministic enough, this comment. (I know you all hate the fact that there is so much anglicism in our German language… that’s why I wrote this.)

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      PMS much? Just kidding…:)
      Gibt auch nette Männer. Echt. Und so´n halbenglisch ist willkommen hier, mach ich ja auch. Wenn man´s in englisch viel kürzer und/oder passender ausdrücken kann, go ahead.

      Gefällt mir

  5. blogbellona schreibt:

    komischerweise hat man ab dem 1.11. nie wieder was von horrorclowns gelesen in den medien. sowas behämmertes, panikmache ohne ende. ich gehe jetzt auch zu betty. ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s