Ich hasse Wasser. Intensiv.

Als ich heute morgen an der Bushaltestelle ankam war ich schon sehr durchnäßt. Als ich im Bus saß, hörte es auf zu regnen. Aber nur, bis ich wieder ausstieg. Da war wieder jemand witzig da oben.

Jetzt regnete es aber viel stärker, der Grund: Ein Gewitter. Das war ziemlich in der Nähe, zwischen Blitz und Donner waren teilweise nur so 1-2 Sekunden. Da macht man sich so seine Gedanken wenn man auf weiter Flur der höchste Punkt weit und breit ist. Die meisten Blitze teilen sich ja, aber es gibt auch welche wo die komplette Energie durch einen einzigen Blitz äh… läuft ? Wenn man von so einem Oschi getroffen wird, ist man weg. Komplett. Da bleibt NIX über. By the way, ich hab schonmal einen Kugelblitz gesehen. Und ja, ganz ohne Drogen, da war ich so 10.

Ich legte mich flach auf den Boden. Nur Spaß, ich ging hardcore-suicidal weiter with my head up high. Und wie ihr jetzt hier lest, is nix passiert. Gewitter is irgendwie wenn das Wetter mal so völlig angepisst ist. Und da man auf dem Weg zur Arbeit ähnlich drauf ist wie ein Gewitter würde ein Gewitter einem dann nie etwas tun. In der Freizeit dagegen sind Gewitter gefährlich. Vorsicht!

Als ich auf der Arbeit ankam hörte es wieder auf zu regnen und ich sah aus als wär ich in Klamotten in einen Pool gesprungen. Nach so 2 Std. war ich wieder etwas trocken bis auf die Füße, überall in und vor der Halle waren Pfützen und ich hatte Sommer-Arbeitsschuhe an, ähnlich wie so Trekking-Sandalen nur mit Stahlkappe. Jeden zweiten Schritt die Socken nachgenässt.

Dann fing es wieder an zu regnen und gleichzeitig lief bei mir draußen was schief, würde den Rahmen sprengen aber auf jeden sehr ärgerlich weil wir beim Beheben des Problems wieder minutenlang im strömenden Regen unterwegs waren. Danach wieder ausgesehen wie frisch ins Wasser gefallen.

Es folgte eine Phase, wo es nicht regnete. Das war logisch, da ich drinnen zu tun hatte. Meine Klamotten waren schon fast so was ähnliches wie nur etwas feucht, nur meine Socken würden nie wieder trocknen, da war ich sicher. Mein rechtes Hosenbein hab ich aber prima wieder nass gekriegt nachdem ich so einen Plastiksack wo rausgezogen hab und da war lang Wasser obendrauf.

Als ich Feierabend hatte dürft ihr drei mal raten was wohl passierte. Genau, nur von der Arbeit bis zum Auto (abgeholt worden) wieder pleddernass. Ich musste mir noch eine Fahrkarte und Bier (ja, nach all dem kaufe ich Flüssigkeiten…) holen. Der Lotto/Fahrkartenladen hatte zu, war 10 vor 3. Dann geh ich erst Bier holen und danach wieder hierhin. Gesagt, getan, hin und zurück im Regen. Vor dem Lottoladen wurde es 5 und dann 10 nach 3, ich guckte mir die Öffnungszeiten an. Montag nachmittag geschlossen. Es regnete wieder stärker, was mich überhaupt nicht mehr interessierte. Noch nasser war nicht mehr möglich. Bestimmt wuchsen schon Flechten und Pilze auf mir.

Als ich den Schlüssel in die Haustür steckte, kam die Sonne raus. Seitdem ist es total schön draußen. Ich geh aber nicht mehr raus. Bin doch nicht blöd.

Passende Songs:

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Ich hasse Wasser. Intensiv.

  1. feldlilie schreibt:

    Das ist aber nett von Dir, dass Du Deinen Nachbarn nicht den Feierabend versaust, indem Du für schlechts Wetter sorgst…

    Gefällt mir

  2. emmitsomo schreibt:

    hehe…. wirklich gut… ich dachte heute vermehrt an diejenigen, die da raus mussten heute. Ich blieb in meiner Höhle, fand das urgemütlich zum Lesen eines Thrillers. Sowas tue ich gerne bei Gewitter. Und ganz mutig: ich habe das Gewitter zum Teil mit dem Handy aufgezeichnet, wollte mal meine eigene Relaxedition haben. 😀
    Hat nur nich soo gut funktioniert, bin ja kein Toningenieur oder wie das heißt.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Ich mach ja auch Musik und plane, so gut wie alle Geräusche dazu selbst aufzunehmen. Vogelgezwitscher vom Balkon aus ist schonmal ok. Auf der Arbeit gibt´s viele interessante Geräusche, da werd ich morgen ordentlich recorden und mal hören ob man damit was machen kann.

      Gefällt mir

  3. refoexac schreibt:

    Eigentlich hab ich nix gegen Wasser, aber an solchen Tagen wo man fast permanent vollgepisst wird, das kann ich nicht ausstehen ! Der Regen passt mich jeweils ab. Hab ich vor mit dem Roller einkaufen zu gehen, kann ich sicher sein, dass er sich draussen langsam in Stellung bringt. Und wenn ich den ersten Schritt unten aus der Türe mache, geht es langsam los und hock ich auf Roller ist bereits Sintflut. Ne Zeitlang hätte ich Wetten abschliessen können und hätte immer gewonnen. Neuerdings versuche ich ihn bei ganz schönem Wetter auszutricksen, da hat er Mühe die Anzahl Wolken für einen anständigen Regenguss zusammenzubringen, ha !

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      I am the same. Ich überlege, mich nach Äthiopien oder ein anderes Land mit Dürreproblemen einfliegen zu lassen. Ich muss nur im Flugzeug sagen: „Hoffentlich ist schönes Wetter.“. Wenn ich aus dem Flieger steige ist das der Start für den Regenwald in Äthiopien.

      Gefällt mir

  4. luzieke schreibt:

    Wenn du nackig gehst werden die Klamotten nicht nass.

    Gefällt mir

  5. genotypa schreibt:

    oje… leider soll das unwetter sich noch die ganze woche hinziehen.
    bei mir gabs erst gestern abend ein gewitter mit viel regen. man gut, ich hatte mir vorher schon ne flasche rotwein besorgt. 😉
    heute solls bei und wieder regnen und gewittern, aber ich habe glück.
    denn heute kommt ne bekannte mit auto und ich brauche nicht mit dem fahrad den wocheneinkauf zu erledigen.
    hast du wenigstens nach feierabend ein heißes bad genommen?
    wäre ich an deiner stelle so oft naß geworden, hätte ich heute eine lungenentzündung.
    pass auf dich auf!

    Gefällt mir

  6. heavensent87 schreibt:

    Jup, same here. Ich warte momentan nur darauf, dass mich irgendein Grenzdebiler fragt, ob es draußen regnet, damit ich endlich mal sagen kann, „Nee, ich komm vom Feiern, ICH SCHWITZE.“ Mitten bei der Arbeit. Traut sich nur grade komischerweise niemand.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s