Mein Hund hat Darmprobleme. Aber er informiert sich, was man da machen kann.

Eigentlich geh ich mit Alfred erst später kacken (bzw. kackt nur er.), aber heute morgen musste er, stand ganz hibbelig vor der Tür. Es war eine schwere (Arsch)geburt, erst ging´s gar nicht, dann ein ganz bisschen aber dann so richtig. Wenn Alfred sich beim Kacken so anstrengen muss grunzt er wie ein Wildschwein.

Nachdem er alles aus seinen Schläuchen geholt hatte gingen wir wieder rein. Als ich die Haustür aufschloss, stand Alfie da und guckte interessiert nach unten. Da lag eine Zeitschrift auf der Treppenstufe. Große Überschrift:

REIZDARM IST KEINE EINBILDUNG

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Mein Hund hat Darmprobleme. Aber er informiert sich, was man da machen kann.

  1. Lilith schreibt:

    Ich muss so lachen hier, Scheiße! Du. *weglach*

    Gefällt mir

  2. brathahn schreibt:

    Dem kannste nix vormachen! 😀

    Gefällt mir

  3. Die Marianne: schreibt:

    Dein Hund ist intellligent, er kann lesen. vielleicht kann er sogar schreiben, wer weiß, gibt ihm mal Briefpapier und einen Füllhalter, ich kenne jemand (ein Mensch, kein Hund) der kann heute noch nicht richtig schreiben und lesen und wird es auch nicht mehr lernen, das ist ein alter Knacker

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Ich kenne auch einige die sowieso nie lesen und nur gezwungenermaßen schreiben (einem hab ich meinen Blog gezeigt und er so: „Wie jetzt, DAS ALLES hast Du geschrieben?“). Mir würd was fehlen, aber muss jeder selbst wissen.

      Gefällt 1 Person

  4. verbalkanone schreibt:

    Du wirst es nicht glauben, aber genau diesen Prospekt mit der „Reizdarm-Überschrift“ hatte ich heute auch im Briefkasten … nur Alfred fehlt hier.

    Gefällt mir

  5. luzieke schreibt:

    ….vielleicht hatte er das schon vor dem kacken gelesen.

    Gefällt mir

  6. Corona schreibt:

    Meiner musste heute auch früher als sonst raus und ist immer Richtung Tür gerannt. Allerdings hat er mir keine Zeitung über Darmgeschichten hingelegt. 😂

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Alfred macht das sehr subtil, da muss man genau aufpassen. Ist aber auch nicht sein Lieblingsthema, wenn er mal wegen Durchfall in den Flur macht oder irgendwo in die Wohnung kotzt (was Hunde ja manchmal machen), der schämt sich. Ganz extrem sogar, der kann keinen mehr angucken und leidet sichtlich.

      Gefällt mir

      • Corona schreibt:

        Wenn meiner kotzen muss, schämt er sich auch. Liegt dann versteckt unterm Tisch mit hängenden Ohren und Kopf , als würde er gleich einen Anschiss kriegen. Dabei hab ich ihn deswegen nie geschimpft, kann ja nix dafür.

        Gefällt mir

  7. feldlilie schreibt:

    Die Kerle sehen sowieso immer so aus, als ob sie tief nachdenken. Ich hatte nur keine Ahnung, dass sie über ihren Reizdarm nachdenken, aber gut, dass wir das jetzt auch wissen!

    Gefällt mir

  8. Windmuehle schreibt:

    Herrlüsch!
    Da muss ich jetzt direkt an gestern denken, als die Popelnase (Enkel) auf unserem Klo saß und dermaßen nach hinten ausgeatmet hat. Ich dachte echt, gleich zerschießt der unser Sanitärporzellan.

    Gefällt 1 Person

  9. heavensent87 schreibt:

    Kannse dir nich ausdenken, sowatt. Geil.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.