Ich hätte fast Lassies Verwandte geknallt.

Neulich hatte ich einen Traum, jungejunge. Hätte ich den in der Pubertät gehabt wär ich für Wochen verwirrt gewesen. Es war so:

Ich war auf einem Spielplatz, so einem ganz großen mit so Holzhütten und -brücken und sowas. Da kletterte ich mit einigen anderen Erwachsenen herum, Kinder waren da nicht. Dann fiel mir eine Frau auf, weil die vom Gesicht her aussah wie Amy Whinehouse. Die Frisur war aber mehr Falco, was völlig daneben aussah. Die Dame drehte sich kletterbedingt um und ich sah das sie einen Schwanz wie von einem Collie hinten an der Hose festgemacht hatte. Das fand ich so blöd das ich das Frollein unbedingt persönlich beleidigen wollte. Oder wenigstens fragen, was das soll.

Dann sagte mir aber jemand ich soll das bloß lassen, der Schwanz wäre echt und die hat schon genug Probleme deshalb. Genauer hingeguckt und tatsächlich: Die hatte ein Loch in der Hose wo der Schwanz rausguckte und der war absolut festgewachsen.

Jetzt sagte jemand anderes: „Stell Dir vor, mit der machst Du Kinder. Die wären echt was besonderes.“. Das wollte ich jetzt. Unbedingt. Aber weg war sie.

Was mag sowas nur bedeuten?

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Ich hätte fast Lassies Verwandte geknallt.

  1. aliasnimue schreibt:

    Du hast eine anale Fixierung und magst es nicht zugeben? 😉

    Gefällt mir

  2. luzieke schreibt:

    Die Katze lag auf deinem Gesicht.

    Gefällt mir

  3. heavensent87 schreibt:

    Was hast du dir wieder für Filme reingezogen…

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Nix besonderes letzte Zeit. Ich such nach: „Carl Werth“, der soll superkrank sein.

      Gefällt mir

      • heavensent87 schreibt:

        Find ich nicht mal was drüber, bzw. der Carl Werth, über den ich was finde, war Unternehmer und Sammler und dem ist nix Krankes passiert. Worum soll’s da denn gehen?

        Übrigens, sehr interessant: ich hab jetzt nur zufällig nochmal in diesen deinen Post reingeschaut, und festgestellt, dass ich über diese deine Antwort gar keine Benachrichtigung erhalten hab. Lilith hatte, glaube ich, das auch schon mal angesprochen, dass sie viele Benachrichtigungen gar nicht erhält (bei dem Glocken-Info-Gedöns da oben rechts inner Ecke). Nervig. Und schade. Was mir da alles flöten geht.

        Gefällt mir

      • derpeavy schreibt:

        Das soll ein recht verstörendes Filmchen sein. Was ich weiß: Ein Mann trifft einen anderen nach einer Autopanne. Der andere ruft den ganzen Film durch seinen Hund, der nicht einmal zu sehen ist. Und sagt dem anderen immer, er soll leise sein. Die beiden landen in einer Kneipe, wo alle sehr seltsam tanzen, so mit ausgestreckten Armen. Dann zu dem einen nach Hause, da muss der andere dann Frauensachen anziehen und so tun, als wäre er die Frau. Die tot im Keller liegt.

        Den hat mir sogar mal jemand gebrannt, aber weder PS3 noch DVD-Player können´s lesen. Vielleicht gehört das zum Gesamtpaket, das es fast unmöglich ist an diesen Film zu kommen.

        Und die Lilith hat mir mal auf ne Fake-PN (Mail) geantwortet und hier is mal garnix angekommen.

        Gefällt mir

  4. feldlilie schreibt:

    …oder Du willst einfach Sex haben mit jemandem, der einen Schwanz hat. Was ist daran schwer zu verstehen???

    Gefällt 1 Person

  5. refoexac schreibt:

    Ich kann zwar unmöglich sagen, welche Ursache der Traum bei Dir hat, aber die Gefühle im Traum, wie sich die Situation anfühlt, kann ich sehr gut nachvollziehen. Meine schrägen Träume hab ich meist gemocht, gerade weil sie schräg waren und in der Realität keinen Sinn ergeben würden.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Is bei mir NUR so. Ich hab mal geträumt ich wäre eine Art Vogelmensch, schwerverletzt, der dann irgendwie mit einer Straßenbahn fusioniert und ein Teil der Straßenbahn wird. War im Traum total logisch, alles. Ein Kumpel hat mal erzählt, er hätte sich im Traum mit dem eigenen Penis IN den eigenen Penis gefickt. Da komm ich nicht ran. Wie das wohl ausgesehen hat?

      Gefällt mir

      • refoexac schreibt:

        Was passiert den da genau ? Also irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das im eigenen Gehirn abläuft. Eher löst sich unser Geist während des schlafens und der reist dann auf die andere Seite. Und anscheinend ist auf der anderen Seite ALLES möglich. Also das Gegenteil von hier, wo alles kausal begrenzt ist. Stell mir das so vor, wie in einem Game, wo der Programmierer auch theoretisch jeden Scheiss basteln kann.

        Gefällt mir

      • derpeavy schreibt:

        Die australischen Ureinwohner glauben an „Traumzeit“, also das man teilweise im Traum WIRKLICH woanders ist.

        Gefällt mir

      • refoexac schreibt:

        Davon hab ich auch mal was gelesen. Zu begrüssen wäre es. Also wenn man wirklich woanders ist, könnte man es Parallelwelt-Hopping nennen. Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, das die Zeit die ich dort verbringe zu kurz ist.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.