Besser sich selbst vorstellen als anderen nachstellen.

Gleich hab ich ein Vorstellungsgespräch. Dank Corona macht man sowas telefonisch. Und da wird einem klar wie sinnlos es war, für solche Vorstellungsgespräche immer durch halb NRW zu fahren ( mit Öffentlichen ). Denn das Gespräch läuft eh immer gleich, und viiiieeeele Zeitarbeitsfirmen sammeln einfach nur Daten. Man hört nie wieder was von denen.

Wenn man persönlich da ist, wird man gefragt: „Kann ich Ihnen was anbieten?“. Dann guckt man fragend und kriegt dann die Info: „Wir haben Wasser und Kaffee.“. Eines schönen Tages werde ich auf die Frage sofort antworten: „Au ja, das ist nett, ich hab echt Hunger. Ich nehm eine Champignon-Creme Suppe und dann den Zander mit Rosmarinkartoffeln. Und ein großes Weizenbier, bitte.“. Das können die nicht wechseln. Niemals.

Telefonische Vorstellungsgespräche haben viele Vorteile. Man kann dabei nackt sein, auf Drogen und betrunken. Man kann während des Gesprächs tanzen! Aber all das habe ich heute nicht vor, denn ich hätte den Job schon gerne. Press your thumbs for me.

Gestern war Tag der Erde, und das schon zum 50sten Mal. Wahnsinn. Ein Planet, der Milliarden Jahre alt ist feiert jetzt schon zum 50sten Mal Geburtstag. Da sind die Initiatoren dieses Tages bestimmt stolz wie Oskar.

Das bringt mich auf meine Aktion: “ Happy 2nd Birthday Saturn!“. Da könnt Ihr gerne für spenden, ist alles für einen gutmütigen Zweck. Heute ist Tag des Bieres. Komm ich weit besser mit zurecht.

Tja, ich mach mich dann mal schick für´s Gespräch. Also ausziehen.

Zum abrocken die Nunfuckers aus Kanada. Diese 7″ hab ich! Aber mit weniger Kratzern.

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Besser sich selbst vorstellen als anderen nachstellen.

  1. emmitsomo schreibt:

    Du so: Initiatoren. Ich so: Irritatoren. hahaha…
    ich war heute sogar draußen, auf dem Balkon. Für geschlagene zehn Minuten. Dann bin ich wieder rein, denn da draußen wimmelt es von Menschen auf Fahrrädern, einzelne, Familien, Gruppen mit drei Leuten (evtl waren das Schwestern?, hm…) oft auch Hunde. Und Pollen. Millionen Pollen. Und alle ohne Maske, natürlich. Nee, bin dann wieder rein. Wollte nur mal lauschen wie schön ruhig das ist ohne nervigen Fußball. Gesegnet seien die, die dem den Garaus gemacht haben. Kann gar nicht sagen, wie sehr es mich davor graust, wenn es wieder losgeht… Also seid dankbar und nicht albern, Crowds kann keiner gebrauchen und grad is es toll. Finde ich. Und überhaupt, hab das Gefühl, Corona ändert nix in meinem Leben, ich lebte schon fast immer so wie Ihr alle jetzt, da schaut ihr mal. Menschen können so grausam sein und der Mensch ist einfach Natur, es wurden schon seit je her Menschen auf „Quarantäne“ gesetzt und das einzeln. Das nennt sich auch Verbannung. Diese Verbannten lebten schon immer einsam und gerieten in nullkommanix in Vergessenheit, auch ohne jeglichen Corona, und da kommen die Leuts und behaupten, Corona macht „sozial“ und dass sie wüßten wie andere sich fühlen, so zuhause. My ass… ich lach Euch alle nur aus… *verächtlichnatürlich*… (dich jetzt nicht, aber ich wollts mal sagen)
    Die Gesellschaft ist die Gesellschaft ob mit oder ohne Corona, da hilft auch Klatschen nicht (es sei denn, man meint das anders, mit dem Klatschen, aber das hilft meist auch nicht…) Gesellschaft ist Müll, ist so, war so, wird so sein, wer wollte da für irgendwen arbeiten der noch alle beisammen hat…
    Is dein Job dann telefonisch oder fährst Du dann dahin (mit den öffentlichen?) Und wann fängt der an, in einigen Monaten? hm…? Ich mein ja nur… okee, press thumb. Bitteschön.

    Gefällt 1 Person

  2. derpeavy schreibt:

    Das ändert schon die Gesellschaft (hoffe ich). Viele verstehen jetzt, daß unsere Rundum-Wohlfühl-mentality nicht selbstverständlich ist. Ich bin froh, letztes Jahr nochmal in Spanien gewesen zu sein (seltsamer Satz). Wer weiß, wann sowas wieder geht.
    Und zum Job…blätter um 🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu derpeavy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.