Ein Sommer mit Maffay und Burley

Tja, es ist Sommer. So ähnlich wie in dem Song: „Und es war Sommer“ von Peter Maffay, nur das Peters Sommer schon war. Das war aber auch ein toller Sommer, laut P.´s Angaben hat er da zum ersten Mal eine Frau penetriert. Am Strand. Danach sah er als ein Mann die Sonne aufgehen, singt er. Dieser verrückte Peter, macht ein Lied über Sex am Strand, und zwar lange bevor der Drink: „Sex on the Beach“ erf…das sollte ich vielleicht erstmal googlen bevor ich sowas behaupte. Hab ich jetzt aber keine Zeit für, das Peter-Maffay-Abschweifen hat schon genug…es ging um den Sommer.

Wenn man sich mit dem Sommer nicht so auskennt hilft der Fernseher. Denn wie jedes Jahr ist der Sommer eine Top-Blockbuster-Headline: N24 SPEZIAL: DEUTSCHLAND SCHWITZT. In diesen Sendungen kann man sich Menschen angucken die, wie man selbst auch, im Sommer sind. Im Freibad, im Park, beim Eisessen, überall werden sie gefilmt um Statements wie: „Im Sommer bin ich lieber draußen als auf der Arbeit.“, oder: „Jetzt, wo es warm ist, kann man auch mal wieder ins Freibad.“, oder auch: „Was? Hab die Frage nicht verstanden!“ zu bringen. Aber der Sommer hat auch eine dunkle Seite: Überall lauern Gefahren.

Darum gibt´s wichtige Tips: Nicht schwimmen gehen wenn man nicht schwimmen kann (ähnlich wie beim Segelfliegen), bei Kreislaufproblemen einen klimatisierten Raum zum Umkippen aufsuchen, Wasser trinken. Klingt erstmal bekloppt mit dem Wasser, muss man den Leuten aber sagen. Ich hatte mal einen Arbeitskollegen der ernsthaft meinte er trinkt im Sommer möglichst wenig damit er nicht so schwitzt. Das kann ich hier ruhig schreiben, der lebt bestimmt nicht mehr.

Wenn ich so zappe und bei SKYNEWS vorbeikomme steht unten oft: The Kay Burley Show with Kay Burley. Finde ich toll, das Kay Burley in seiner eigenen Show höchstpersönlich mitmacht. Und immer wenn ich vorbeikomme ist jemand zu sehen der NICHT Kay Burley ist. Ich weiß gar nicht wie Kay Burley aussieht. Auch spitze von Kay Burley, diese Bescheidenheit. Jetzt fängt der Name Kay Burley langsam an, bescheuert zu klingen. Aber Kay Burley, der in seiner Kay Burley Show darauf verzichtet Kay Burley, also sich selbst, in den Vordergrund zu schieben, dieser Kay Burley kommt mit sowas klar. Auch im Sommer, um beim Thema zu bleiben.

Eigentlich klappt Denken bei großer Hitze nicht so gut, aber diesen Sommer ist das anders. Politiker und Medien haben sozusagen Hand in Hand sensationelle Fakten enthüllt: Nazis sind gefährlich und bei der Polizei / Bundeswehr sind viele recht rechts. Irre. Hätte mir das jemand vor 30 Jahren erzählt, ich hätte gesagt: „Ja. Und?“.

Gerade nachgeguckt: Der Drink: „Sex on the Beach“ wurde in den 80ern erfunden, also war Peter Maffay früher (70er) dran mit seinem Song. Peter Maffay hat also einen Drink erfunden ohne was zu trinken, nur mit poppen. Moment. Hat Peter Maffay vielleicht Sex am Strand erfunden? Der Songtext singt: „…es war Sommer, das allererste Mahahal…“. Jetzt hab ich´s: Peter Maffay hatte als erster Mann zum ersten Mal Sex am Strand im ersten Sommer überhaupt. Ich wusste ja das der alt ist, aber das ist schon heftig. Dann ist sein Lied: „Eiszeit“ bestimmt auch autobiographisch.

Zum Schluss noch was aus der Reihe: Peavys lustige Prophezeihungen. Heute abend 20.15 (hui, in 6 min, jetzt aber schnell) kommt THE MASKED SINGER, eine Show in der Promis maskiert singen und alle raten sollen wer das ist. Ich weiß JETZT schon: Sarah Connor. Die macht da garantiert mit. Mark my words.

Kay Burley!

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ein Sommer mit Maffay und Burley

  1. luzieke schreibt:

    Du singst jetzt aber nicht den ganzen Abend ….und es war Sommeeeeeer…ist da Sand drin in den Sex on the Beach?

    Liken

  2. richardhorn1963 schreibt:

    „Eiszeit“ ist aber ein Ost-Lied. Von den Puhdies. Oder von Karat.
    Egal; ich verwechsele die sowieso immer.

    Ich möchte ein Eisbär sein. Am kalten Polar…

    Liken

    • richardhorn1963 schreibt:

      Peinlich… völlig falsch. Das Lied ist ein Ideal, und das war ne westberliner Band

      Liken

      • derpeavy schreibt:

        Ooookeee, ich versuche aus den Bruchteilen noch was aufzuklären:
        „Eiszeit“ ist ein völlig sinnfreies Lied von Peter Maffay. Wo Kontinente in Sekunden auf sich zurasen und irgendjemand den letzten Blitz vor der Explosion sieht. Völliger Bullshit, der Text. Falls das ein Cover ist, da also noch jemand mit drin hängt, umso schlimmer. Auch die Band Ideal, wo die Humpe-Schwestern laufen lernten in den allertiefsten 80ern hatte ein Lied namens: „Eiszeit“. Ist aber was völlig anderes. Off topic: Ich kenne einen der Gründer der Band EISHEILIG.
        „Über 7 Brücken …“ stammt ursprünglich von Karat, wurde dann von Peter Maffay gecovert. Wieder ein Text der überhaupt keinen Sinn ergibt. Ist Peter Maffay mit Adel Tawil verwandt?
        „Eisbär“ (ich möchte ein Eisbär sein…) stammt von der Band Grauzone. Eins der ersten Lieder die die neue deutsche Welle einläuteten
        Und jetzt Werbung: Like ice in the sunshine….:)

        Gefällt 1 Person

      • richardhorn1963 schreibt:

        Jo, danke. Jetzt hast Du meinen Müll sortiert…

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.