Verkehrsbetriebe, Gewerkschaften…Ich sage: „Hier:“.

Ich seh gerade, ich hatte heute einige Besucher aus Frankreich hier. Bonjour. Je suis Peavy. Mehr kann ich nicht, merde.

In meiner schönen Heimatstadt Bochum ist der neue Busbahnhof am Hauptbahnhof eröffnet worden! Mit einem sehr hohen Dach. Aus der Haltestelle Wanne-Eickel, Buschmannshof scheint niemand gelernt zu haben. So stehen auch in Bochum jetzt die Pendler unter einem Dach und gleichzeitig im Regen. Kann man nicht überall machen.

In die Haltestellen hier wird ne Menge investiert. Wenn man aus dem Arbeitsamt kommt geht man herunter in eine U-Bahn Station die teurer war als alle Arbeitslosen zusammen für 5 Jahre. In der Nähe, also da wo ich einsteige denkt man beim Betreten der Station da hätte einem jemand Acid in den Kaffee geworfen. Die Deckenbeleuchtung schlängelt sich da so an der Decke lang, der gesamte Boden ist von unten beleuchtet. Noch nicht irre genug? Kein Ding in Bochum: Es läuft auch noch U-Musik.

Als ich da zum erstenmal einstieg, dachte ich echt ich hätte flashbacks oder würde jetzt doch langsam speziell denn wirklich komische Geräusche kamen manchmal so aus dem Hintergrund. Des Rätsels Lösung: Ein winziger Flyer neben den Fahrplänen auf dem erklärt wurde was U-Musik ist. Nämlich Unsinn, aber teurer. Ein „Künstler“ hat an verschiedenen Orten Mikros montiert, mit denen Geräusche aufgenommen werden. Diese werden dann verzerrt und woanders abgepielt. In meinem Unglücksfall in dieser Haltestelle. Für diesen Subsinn wurden -zig Boxen in den U-Bahn Tunnel integriert. Hauptsache is Kunst.

Die wirklichen Probleme werden vernachlässigt. Buskunden werden gegenüber Bahnkunden diskriminiert als ob´s kein Morgen gäbe. Bushaltestellen haben NIE Häuschen, Bahnhaltestellen IMMER. Im Bus muss ich den Fahrschein vorzeigen, in der Bahn nicht, was Bahnfahren viel billiger macht. Der Buskunde wird nassgeregnet abgezogen, der Bahnfahrer lacht hämisch. So geht das nicht weiter, selbst ich dachte schon daran Bahnfahrgäste zu klatschen, so am Wochenende mit Kollegen. „Ist die 10 schon weg?“, „Nein, da warte ich auch…“WHACK! Hähä.

Ihr als Leser kriegt das nicht so mit, aber ich schreibe jetzt erst weiter. Also bis hierhin ist schon 2 Tage alt. Ich mache viele Überstunden zur Zeit…

Gerade drohten die IG-Metaller (wer auch sonst außer Piloten) mit Urabstimmung. Wegen Streik. Ich habe gelesen sie drohen mit Urlaubsstimmung. Ein lustiger Verleser. Die IG-Metaller sind schon ein komischer Haufen. Anders als normale Metaller haben sie orangene Kutten und überhaupt keine Aufnäher drauf. Sie gröhlen und grunzen auch nie, sie bevorzugen Trillerpfeifen. Jetzt kämpfen sie für natürlich noch mehr Geld und die 28-Std.-Woche. Ich frage einfach mal: Warum denn bloß?

Ist es soo hart, in Betrieben zu arbeiten wo mit Metall hantiert wird? Ich als Langzeit-Zeitarbeiter war in vielen Firmen und konnte keine Unterschiede zur Arbeit mit Kunststoff, Holz oder anderen Materialien feststellen. Im Gegenteil, wenn man wusste: „der Laden is IG-Metall“, dann konnte man sich auf einen angenehmen Arbeitsalltag einstellen. In Firmen wo nix mit Gewerkschaft oder Arbeitgeberverband ist kann ALLES passieren.

Trotzdem jetzt auch noch 28-Std.-Woche. Wenn das so weiterläuft müssen Metallarbeiter in 20 Jahren nicht mehr zur Arbeit sondern nur kurz anrufen ob alles klar ist. Bei vollem Lohnausgleich natürlich. Und nochmal 6% mehr. Das denen das nicht peinlich ist. Aber für 6% mehr machen Menschen alles.

Und zum guten Schluss noch ein heißer Tip zum Mitmenschen nerven. Hier:

Das war´s auch schon. Man sagt: „Hier:“, so ganz wichtig aber danach nix mehr. Das klappt immer wieder, alle werden hellhörig und nix ist. Total lustig. Hier:

Ein Song über jemanden besuchen der nicht da ist. Oder doch? Mal hören. Hier:

 

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Verkehrsbetriebe, Gewerkschaften…Ich sage: „Hier:“.

  1. angi351 schreibt:

    Hach da liebe ich wieder unsere Verkehrsbetriebe…. es gibt eine einzige Busfirma, die Töchter gehen mit meinen zur Schule. Die Firma hat Ferien wenn die Schule Ferien hat. Und die Haltestelle hat sogar ein Häuschen!

    Gefällt mir

  2. derpeavy schreibt:

    Zieh da bloß nicht weg. Sowas findeste nie wieder.

    Gefällt mir

  3. richardhorn1963 schreibt:

    Schöner Text. Ich hab immer Besucher oder Besucherinnen aus Ami-Land. Ich weiß aber nicht, ob das nur automatische Bots sind, die nachgucken, ob ich Trump schlechtmache auf meinem Blog, oder ob das echte Menschen sind, die sich über meine Kalauer kaputtlachen. Würde mich wirklich mal interessieren, aber die kommentieren nie irgendwas. Wahrscheinlich, weil sie sich kaputtlachen. Oder bei Trump petzen.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Ich wundere mich auch oft, warum bei einer insgesamt eher kleinen Leserschaft hier jeden 2. Tag andere Länder „mitlesen“. Sogar Indonesien und Neuguinea waren schon dabei. Glaube ich irgendwie nicht.

      Gefällt mir

  4. emmitsomo schreibt:

    Lol… peavy, c’est un bonne homme. :-p Il est bon en ecrivé un blog, il ya beaucoup des amis de le peavy. Hahaha… Got it? Na, ich wollte ja nur… ich meine ja nur… bin eigentlich zu müde zum schreiben, senfen oder lesen, ich mach ja auch grad was. Nur Bus- Odysseen habe ich grade nicht so, eher kurzer Weg. Und ausserdem ist das mit den Schülern jetzt doch gar nicht so schlimm, dachte ich aber stimmt nicht so. Also, alles gut soweit. Trotzdem, wo ist die Zeit geblieben. Ich schlafe trotzdem den ganzen Tag, auch unterwegs irgendwie, und ich bin nicht die einzige die sich beklagt dass sie müde ist… andere sind auch ganz schön fertig, muss ich sagen… also jetzt meine „Kollegen“, in der Maßnahme, nicht meine Kollegen auf wordpress. Obwohl, die auch… ich nerve eh nur alle, besonders einen … oder auch mehrere, looool. Im Übrigen tu ich das eh immer, ich hab heut in einer Apotheke der Apothekerin gesagt, „das is aber teuer, meinen Sie, für sowenig geb ich soviel?“ Ja, ich weiß ich bin schrecklich… emmitsomo die Schreckliche. 😉 und intus hatte ich auch nichts, das kam einfach so aus mir. Über Löhne lerne ich auch grad was. Witzig, irgendwie, auch traurig ausserdem. Ich fragte heute so: ach, dann liegt das an den Steuerklassen, dass die eine mehr verdient als die andere? Der Blick der Lehrerin war priceless. Also unbezahlbar…
    ach, nee, doch , etwas war bizarr: ich wäre fast heute im Bus eingeschlafen, und hatte schon Angst, meinen Ausstieg zu verpassen. Übel. Ist mir noch nie passiert. Ich musste aber auch heute den ganzen Tag rechnen, da sei das entschuldigt. (au mann, was denk ich hier grade, hat das wohl gewirkt was ich jeden Tag auf wordpress lese…?) In Französisch sagte ich nur: peavy rules. Nur um das noch mal gesagt zu haben.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Aaaawww. Dangeschön. 🙂
      Und klingt doch ganz k, alles. Is bei mir im Moment auch. Muss man geniessen.
      Was ich mir so dachte: Deine Kommis hier sind nicht besser oder schlechter als was Du bei Dir „zuhause“ machst. Aber viel lustiger, bei Dir daheim ist immer alles so negativ. Got me? Mach mal sauber zuhause und tu posi rein. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s