Zur Lage dieser Dimension

Der kleine Prince ist krank, sagte der N24 Newsticker mir gerade traurig. Na da wird in der LEGO-Klinik jetzt ordentlich was los sein…jetzt sind vor allem Mikrogefäßchirurgen gefragt.

In Hagen war´s auch wieder turbulent, ein Mädchen wurde angefahren und niemand hat geholfen weil alle die Situation filmen wollten. Polizisten wurden zur Seite geschubst, weil sie im Bild standen. Das ist sooo Hagen. Ich bin seit Jahren der Meinung Hagen ist nicht nötig und würde begrüßen wenn die NATO oder die UN Hagen endlich beseitigen würde. Natürlich werden die Hagener vorher evakuiert. Und an irgendwelche Diktatoren verschachert, damit die „ihre“ Flüchtlinge zurücknehmen und weiterfoltern. Die EU versucht im Ernst mit afrikanischen Diktatoren Deals zu machen (Monitor) und die peinliche kleine Pussy-Arschfotze hat uns scheinbar auch in der Hand. Die kleine peinliche Pussy-Arschfotze ist Erdogan. So nenn ich den ab jetzt, aus Prinzip.

Die Story um die kleine peinliche Pussy-Arschfotze ändert so allerhand. Wenn Staaten wie die Türkei und Polen Pressefreiheit beseitigen wollen ist das schlimm genug. Jetzt will Erdoganal aber in UNSERER Pressefreiheit rumhantieren. Butthurt. Das sagen Amis zu sowas. Die lachen sich mittlerweile auch kaputt über die Arschfotzen-Farce. Wir machen uns so lächerlich, da träumt der Führer (hoffentlich nicht) von.

Stephen Hawkins macht Werbung für Jaguar. Das kommt strange, denn er sieht aus wie mit Gewalt in den Rollstuhl gesetzt. Oder geschmissen. Den da jetzt raus und in einen Jaguar…schwierig. Aber die wichtigere Frage: Wozu?

Fernsehen kucken mach ich gerne. Aber es ist jemand aufgetaucht, der mir das TV nach allen Regeln der Kunst versauen will. Er ist 4 Meter groß und hat 3 Meter lange Arme. Da muss man nicht lange überlegen: Es ist dieser TRIVAGO – Pisser. Der erklärt, was eine Suchmaschine im Internet so macht. Als ob man vollkommen bescheuert wäre und gar nix versteht. Und was ist das für´n Akzent? Dauercamper in Holland? Ich werde die TRIVAGO-Seite niemals aufrufen. Nicht für Geld. Bedankt Euch bei van Basten de Groot.

Aber VERIVOX würd ich machen. Die Geissens sind klasse. Die zeigen rund um die Uhr das Erfolg nicht von Intelligenz, Aussehen oder beidem abhängt. Zwei Vollasis mit dem Arsch voll Geld. Der deutsche Traum…

Holzverschalungen sind in der Arktis nicht unbedingt die beste Lösung, da gerade in den Ecken schnell…uh, jetzt war ich kurz durcheinander. Geht schon wieder. Puh.

George wartete jetzt schon seit 3 Stunden. Sein Ruf als Heavy-Metal Schreiner war ihm vorausgeeilt, Betty hatte eine lustige Zunge. So. JETZT aber. Bin wieder wie neu. Geht jetzt normal weiter hier.

Ich hab ne voll gute Idee, die aber geheim ist. Hab mich über Patente und all sowas informiert, leck mich am Fahrplan. 500 Euro für ne Erstberatung. Krieg ich da Koks angeboten? Nee, so nich. Meine Erfindung wird es auch so schaffen. Hat mit Alkohol und nicht im Dreck liegen zu tun. Saufen ohne im Dreck zu liegen, das ermöglicht meine Erfindung. Mehr sag ich aber nicht.

So, meine kleinen Freunde, es wird Zeit für den totalen Abschied. Ich hoffe ich konnte, meine Defizite ignorierend, eine solide Stütze für eine fragile Sicht der Dinge sein. Macht so weiter wie bisher…nur das echt nicht. Das ist eklig! Hört auf damit!

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Zur Lage dieser Dimension

  1. Maja schreibt:

    wer ist Erdogan, wer ist der Andere, ich kenne die beide nicht persönlich, ich sag da auch nix mehr zu

    Gefällt mir

  2. genotypa schreibt:

    danke für den lacher am abend.
    sollte erdogan gegen dich ermitteln wollen, rufe ich meinen anwalt auf den plan.
    der arbeitet auch mit beratungsscheim vom amtsgericht.

    Gefällt mir

  3. aliasnimue schreibt:

    Die Jaguarwerbung hat mich auch überrascht. Aber wahrscheinlich liegt genau das Geheimnis.
    Der Trivagotyp ist Holländer? Wäre ich im Leben nicht drauf gekommen. Also dann ist dieser Dialekt voll künstlich. Geht mir aber auch gerade deswegen auf den Keks.

    Gefällt mir

  4. emmitsomo schreibt:

    Womit aufhören???? ;-p
    Peavy, ich hab keine Ahnung wovon Du sprichst. Und ich kenne überhaupt niemanden, eigentlich. Warum sollte man diese seltsamen Leute da kennen. Man kennt doch nichtmal jemanden, den man über Jahre kannte. So paradoxisch… oder so.
    Und erschreck mich nicht mit „totalem Abschied“. Geht ja gar nicht. :-p 😮

    Gefällt mir

  5. Lilith schreibt:

    Totaler Abschied? Wat meinze damit? Du.

    Gefällt mir

  6. heavensent87 schreibt:

    Ich wollt auch schon sagen, watt is mit Abschied? Zwing mich nicht, dich zu zwingen.

    Ansonsten: weitermachen.

    Ich wundere mich, welcher kleine Prince gemeint ist. The Artist formally known as sein Dingalong, oder das Kind von Boateng (K-P, nicht J)? Hieß nicht eines der Jackson-Viecher Prince? Ich bin verwirrt. Und warum kommt das bei N25 im Newsticker? Ist das jetzt das RTL2 der Asis, die lesen können?

    Zur Pussy-Arschfotze fällt mir gerade ein: der hat selbst schon mal wegen des Vortragens eines Gedichtes gesessen, Ende der 90er. Hat er vielleicht vergessen. Pussy-Arschfotzen neigen ja auch zu frühzeitiger Demenz, verbunden mit Potenzverlust bis in den Minusbereich. Ganz schlimmes Schicksal. Sollte man auch im N24-Newsticker bringen.

    Da hat mir die vorherige Jaguar-Werbung (It’s good to be bad) doch ein bisschen besser gefallen. War auch etwas glaubwürdiger. Wobei: seit wann „braucht“ Jaguar sowas wie Werbung? Die Menschen, die sich so ’ne Kiste unter’n Arm klemmen, gucken bestimmt kein Free-TV.

    Der Trivago-Typ geht mir auch auf den Sack. Ich mein, ok – wenigstens isses nicht mehr Michael Ballack. Den hab ich ja NOCH mehr gehasst. Aber warum mussten die ausgerechnet einen Typen nehmen, der über drei Ecken mit Katja Burkhardt von RTL verwandt ist? Sprachfehler liegen da anscheinend in der Familie. Und der Stammbaum sieht aus wie ein Kreis.

    Aaaah. Gut, dass wir drüber geredet haben.

    Gefällt mir

  7. loewenwelt schreibt:

    WEHE Du haust hier au noch ab! Was soll ich denn sonst noch lesen in meiner Mittagspause? 😨

    Gefällt mir

  8. blogbellona schreibt:

    Ich mag Hagen, da spielt „Manta Manta“, mein Lieblingsbeklopptenfilm!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.