Pubertät und ihre Folgen. Oder: Ein starker Wischer.

Sanfte Grüße von mir persönlich an Euch. Heute geht es um eine schwierige Phase im Leben: Die Pubertät. Das habt Ihr Euch sicherlich schon gedacht, steht ja im Titel. Wer trotzdem überrascht ist: Such Dir Hilfe.

Wenn man in die Pubertät kommt ist das so ähnlich als würde man verschiedene Drogen gleichzeitig überdosieren. Die Botenstoffe laufen wie Sturzbäche durch die Hirnwindungen und alles kann passieren. z.B. spontane Erektionen wenn man Jogginghose anhat. Oder ein von eitrigen Bergen und Kratern zerfurchtes Gesicht das alle anderen Menschen abschreckt. Das Schlimmste sind aber erste Versuche dem Leben einen Sinn zu geben. Meistens suchen die noch nicht fertigen Menschen erstmal nach einem Hobby.

Vieles wird ausprobiert. Ich kannte einen, der hat im Urlaub gelernt zu tauchen und Fische mittels Harpune niederzuschießen. Dann hat er sich hier eine Harpune gekauft um danach festzustellen das man die in Deutschland eigentlich kaum nutzen kann. Damit er nicht alleine der Doofe ist hab ich ihm die Harpune für 10 DM abgekauft. Und auch ich konnte damit nix anfangen. Eine nette Geste von mir, finde ich.

Viele hatten eine Bodybuilding-Phase (ich rede hier nur über Männer), einer hat sich mit Edding sogar :BODYBUILDING auf seine Adidas-Tasche gemalt. Adidas-Taschen waren früher enorm wichtig. Was da draufstand war wie ein facebook-account heute. Entweder hatten alle „Freunde“ unterschrieben und die Tasche war ein Beliebtheitsbarometer oder man hatte sehr sehr viele Bandlogos drauf, alle sehr sorgfältig gemalt. Das bedeutete dann man war einer von den Krachleuten die immer nur über Musik reden.

Das erinnert mich an Busse und Bushaltestellen früher. Das war auch so eine Art facebook-Vorgänger, man schrieb mit Edding hin das man da war und grüßte Leute. Dafür wurde man von denen zurückgegrüßt, auf der Rückseite der Lehne. Wenn´s Ärger gab stand sehr oft in sehr vielen Bussen: JÖRG D. IST EIN CHARAKTERSCHWEIN. Der Name Jörg D. ist übrigens echt. Und geschrieben hatte das Katja L. Tja, so schonungslos hau ich hier die Fakten raus. Mit Katja hab ich mal auf den Bus gewartet, da kam einer vorbei und fragte uns: „Ist hier ein Fahrstuhl vorbeigekommen?“. Er meinte wohl Rollstuhl aber wir konnten nicht mehr antworten vor Lachen. Mann, was mir plötzlich alles einfällt. Dabei wollte ich ja eigentlich über meine eigene Pubertät berichten.

Ich hatte keine Akne und keinen Stimmbruch. Während Klassenkameraden herumjodelten und dafür die Lacher auf ihrer Seite hatten fiel bei mir meiner Moddey irgendwann auf: „Deine Stimme ist viel tiefer.“. Und das war´s.

Bartwuchs hatte ich noch mit 25 überhaupt keinen. Zu der Zeit wurde ich auch immer noch nach Ausweis gefragt beim Bierkauf. Ob ich denn schon 16 wäre. Ich plante schon was von indianischen Wurzeln zu erzählen um Leute zu beeindrucken aber mit 27 entdeckte ich ein erstes Barthaar an meinem Kinn. Jetzt, 20 Jahre später ist da ein Bart draus geworden der sehr langsam wächst.

Und heute, mit 47 stelle ich fest: Ich kriege Haare auf der Brust. Nicht die Haare um die Warzen rum, die hab ich schon lange. Jetzt sind da aber welche in der Mitte. Wann hört so eine Pubertät eigentlich mal auf?

Ach ja, wer sich jetzt fragt wann der starke Wischer kommt: Gar nicht. Teheee.

Und warum ich noch nix zum Thema Hitze gesagt habe? Die läuft uns nicht weg. Garantiert nicht. Und welcher Song würde da besser passen als der hier:

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Pubertät und ihre Folgen. Oder: Ein starker Wischer.

  1. richardhorn1963 schreibt:

    Sehr cool geschrieben. Danke.

    Ich hab übrigens keinen Bart, aber Haare überall. Auch auf dem Rücken. Willst Du gar nicht wissen.

    Ich bin ein Bär. Irgendwo zwischen Pooh und Balu. Ich bin aber auch der König im Affenstall.

    Ich soll am Sonntag über Sünde predigen. Ach Gott, was sag ich nur. Ich bin nicht mal richtig ordentlich dagegen.Das Leben ist komplizierter als Moral. Aber das versteht dann auch wieder niemand.

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Ich hab kaum Körperbehaarung aber das an den Unterschenkeln kann man schon Fell nennen. Ist schon komisch wo die Haare wachsen oder auch nicht. Hier in der Gegend lief mal ein Wolfsmensch rum, also Gesicht komplett behaart. Und die Arme auch. Ich hab den immer nur aus dem Bus gesehen und einmal zu Fuß. Da ist er aber gerade in den Bus eingestiegen. Schade. Hätte gerne mal mit dem gelabert.

      Und Sünde…ist ja ne Frage der Definition. Da kann man lange drüber diskutieren, zu fast jedem Bereich des Lebens. Ich als Anarcho und mit Privatreligion weiß FÜR MICH was wirklich daneben wäre. Das Wort Sünde würde ich wahrscheinlich nicht verwenden.
      In vielen Religionen wird vorgeschrieben, was der Gläubige essen darf und was nicht. Ich glaube, wenn der Gläubige satt wird findet Gott das gut. Ich hab schon oft gehört das türkische Hochzeiten offiziell immer ohne Alkohol stattfinden aber die Männer doch sehr angeschlagen rumlaufen. Weil es Schnaps unterm Tisch gibt.

      Ich habe einen afrikanischen Arbeitskollegen, der ist Moslem. Und trinkt Bier und isst Schweinefleisch. Wenn man ihn drauf anspricht, sagt er: „Gott vergibt mir.“. Der Typ hat´s verstanden, aber total. Wenn man an Gott glaubt dann an einen der schwer in Ordnung ist. Keiner, der einen bestraft für Sachen die keinem wehgetan haben. Keiner, der einen zu Ritualen zwingt. Und die Speisekarte vorgibt. Oder gar Ungläubige umbringen lässt.

      Wenn´s einen Gott gibt, können wir mit unseren Spatzenhirnen gar nicht verstehen was er oder sie oder es ist. Schon alleine Gott einen Namen zu geben (Gott) ist vermessen. Und dem dann noch unterstellen er will z.B. das Kindern die Vorhaut abgeschnitten wird oder Frauen in Afrika die Vagina verstümmelt, das Menschen sterben müssen weil sie was anderes glauben ist SÜNDE. So sieht´s aus.

      Gefällt mir

  2. refoexac schreibt:

    Dann bin ich immer noch drin, Akne ging nie weg.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.