Jugendliche heute.

Man hört ja oft davon, das Jugendliche immer gewalttätiger werden. Früher schob man das auf die Musik, das ist aber heute anders. Heute hören Jugendliche Scheissmusik und sind auch grösstenteils scheisse.

Wahrscheinlich auch der einsame Schüler der auf den Bus wartete. Er fiel mir auf, weil er eine monumentale Stirn hatte. Auf der Stirn könnte man Filme vorführen. Er stand da so rum, ich schlich wie ein Wiesel an ihm vorbei. Es wirkte diesiger als noch vor 2,5 Minuten.

Ich setzte mich, machte mein Bier auf und die Crackpfeife fertig doch was musste ich sehen und hören? Eine Gruppe Jugendlicher kam des Weges. Sie zeigten auf den komischen Jugendlichen mit dem fivehead (you know), und riefen: „Da ist er. Ist extra früher abgehauen damit er uns nicht trifft.“.

Ich überlegte: Wenn die dem jetzt was tun wollen muss ich eingreifen. Kann ich ja nicht bei zugucken. Ich blieb ganz ruhig sitzen wie ein echt ruhig sitzender Gepard. Dann kam es zur direkten Konfrontation. Die Agressoren stellten sich im Halbkreis um Leinwand-Kid und der Anführer sagte streng: „Wenn Du Scheisse baust, musst du Dich entschuldigen. Entschuldige Dich das nächste Mal!“. Der komische Jugendliche (Kino)  meinte: „Ja, ok.“.

Und das wars. Ich fand das nicht gewalttätig. Echt nicht.

 

 

 

 

 

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Jugendliche heute.

  1. emmitsomo schreibt:

    Ich versuche immer nur Bus zu fahren, wenn die Jugendlichen in der Schule sind. Dann ist es sicher. Oder abends. Aber das ist eh normal, für Vampire, lol. Ich meide die wie die Pest, die sind so schlimm hier, die stürmen die Busse wie ein Schwarm Hornissen, da braucht man echt Nerven… aber eigentlich ist das noch nicht mein Problem. Zum Glück. Irgendwann… aber was red ich. Ich hab keine Kinder… nicht dass ich wüßte.
    Frohe Weihnachten.

    Gefällt 1 Person

    • derpeavy schreibt:

      Ich hab extra meine Arbeitszeit ändern lassen (1 Std. früher) damit ich die Blagen im Bus nicht treffe. Seit es Smartphones gibt nerven sie nicht mehr ganz so schlimm aber der Bus kommt immer zu spät weil die alle ihre Fahrkarten vorzeigen müssen.

      Gefällt 1 Person

      • emmitsomo schreibt:

        Bei uns dürfen die auch hinten einsteigen, daher sagte ich „stürmen“, das ist nicht immer machbar, aber in den Schulzeiten schon. Da würde es sonst viiieeel zu lange dauern, bei uns muss man nur die Karte an einen Apparat halten, aber trotzdem. Bei über zwanzig Kids wären das vielleicht so 10 Minuten. ? Jedenfalls, mein Leben ist seitdem ich nur noch Bus fahren kann (Umstände meines Lebens halt) einfach nur noch ungemütlich, mit dem Fahrrad war immer alles einfacher. Aber wer fährt schon über Landstraßen, etc. Oder über Autobahnen. Aber vielleicht bin ich nie genug erwachsen geworden, sonst hätte ich über die Umstände meines Lebens selbst entschieden, und da müsste ich echt nur Straßenbahn fahren – ein Auto wollte ich ja eh nie. Also selber schuld…? Ich finde das eben nicht.

        Gefällt mir

  2. angi351 schreibt:

    Ich habe Kinder und außer den Kleinsten fährt jeder mit dem Bus und findet das absolut besch…. Zum Glück sind jetzt Ferien!
    Frohe Weihnachten!

    Gefällt mir

  3. emmitsomo schreibt:

    angi351: Das ist doch schön wenn man Kinder hat. Ich habe leider keine… oder keins. Wie man es möchte… Ich finde Bus fahren auch besch…. macht aber nichts. Muss mich nicht jeder verstehen.. Dass sich immer die Eltern von Kindern beleidigt fühlen, nur weil mal jemand sagt, dass man das Kinderglück nicht hat. Typisch für dieses seltsame Land hier. Und Busfahren wäre nich schlimm, wenn die Busfahrer die Menge der Menschen plus die Uhrzeiten mal besser abstimmen würden, aber das können die ja nicht…
    Im Übrigen finde ich, die Situation war sicher trotzdem dämlich, weil Du konntest das gar nicht wissen, ob er nicht der arme gemobbte war oder nicht. Die waren halt die Machthaber, wie das immer so ist, über die schwächeren lachen und sie unterdrücken, kennen wir auch alle. Fröhliche Weihnachten alle zusammen…

    Gefällt mir

    • derpeavy schreibt:

      Kinder wollte ich eigentlich nie. Gibt ja auch schon genug. Also Menschen.

      Gefällt 1 Person

    • angi351 schreibt:

      lol hier passen sie die Busse an die Schüler an. Es sind Ferien ergo fährt kein Bus….

      Gefällt mir

      • emmitsomo schreibt:

        Nun ja. Gibt ja noch andere Leut, die Bus fahren „müssen“. Entweder muss ich jetzt neidisch sein, darauf wo Du wohnst, oder … naja, bei uns gibt es halt die normalen Linien und dann „Zusatzbusse“, steht jedenfalls obendrauf. Ich wohn aber auch an einer Strecke, wo es mehrere Schulen nacheinander oder nebeneinander gibt, also die volle Ladung sozusagen… 😉
        Man sieht aber auch, dass wir nicht in der selben Menschenklasse leben. Ich lebe in der zweiten Menschenklasse, also bin Mensch „zweiter“ Klasse. Falls das nun verständlich ist. Menschen „erster“ Klasse fahren Auto, ihre Kinder bis sie erwachsen sind fahren leider auch Bus. Und die Menschen zweiter Klasse müssen immer Bus fahren (aber psst, ich wollte nie einen Führerschein, wegen der dummen Umwelt. Tja, mein Pech…).

        Gefällt mir

      • angi351 schreibt:

        Ich weiß was du meinst. Bis vor ca. 8 Jahren waren wir alle auch Bus-, Straßenbahn- und U-Bahn-Fahrer. Da haben wir alle noch in Berlin gelebt und jeder der da ein Auto hat ist Mensch Klasse 1 mit Sternchen (oder wie das Zeichen für Blödheit ist 😉 ) Da gabs gar kein Gedanken an den Führerschein und es wäre vermutlich auch so geblieben. Aber man will ja immer das Beste für seine Kinder…
        Meine Tochter ist auch von der Fraktion das sie wegen der Umwelt darauf verzichtet und hat Grundschule, Haup äh erweiterte Realschule, Realschule und Gewerbeschule auf der Strecke vom Bus. Ich warte ab bis sie irgendwann einmal Mutter wird.

        Gefällt 1 Person

  4. SH aus RC im V schreibt:

    Na immerhin, Leinwand-Kid hat’s ja doch eingesehen. Weihnachten kann also kommen. Noch mal gutgegangen, puuh.
    Lustige Weihnachten!

    Gefällt mir

  5. verbalkanone schreibt:

    Zur Beschreibung dieser Konfrontation fällt mir nur ein Wort ein: SURREAL.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s