Eddie Murphy? Nicht in diesem Eintrag.

Hallo! Erstmal ein Clip, damit ich den Zwischenspeicher wieder leer hab, das fühlt sich so belastend an. Es geht um Zombies und Scheisse. Und natürlich um Klopapier, als aufrechter Deutscher LIEBE ich Klopapier.

Very entertaining. Ansonsten alles so Seuche wie immer. Bei der Sparkasse steht jetzt einer der überwacht, daß es am Geldautomaten kein Gedrängel gibt. Wenn man wieder raus will, muss man die Tür nach innen öffnen, was ohne Türklinke nicht geht. Also fassen hunderte von Menschen gezwungenermaßen (man hätte die Tür ja einfach ganz öffnen können) die Türklinke an und der Aufpasser beobachtet das. Vollzeit. Ohne mal auf die Idee zu kommen…ich weiß ich erwarte oft zuviel von meinen Mitmenschen.

Diese Mitmenschen geben jetzt öfter an daß ihr Alltag nervt. Der Hauptkriminalbeamte von Deutschland warnte eindringlich vor dem Ansteigen häuslicher Gewalt. Da muss man beide Standpunkte abwägen:

  • der häusliche Gewalttäter steht unter enormem Stress. Wegen so Sachen, ich hab da keine näheren Infos.
  • die Angehörigen des Gewalttäters stehen unter enormem Stress. Weil sie Angst vor dem Gewalttäter haben und wegen einiger anderer Geschichten. Es gab z.B. mal Ärger in einem Schreibwarenladen.

Viele Promis machen jetzt auch lustige Videos um zu zeigen was man alles zu Hause machen kann. Sie hampeln herum und machen dämliche Spiele. Man kann sich auch zu Hause umbringen. Just sayin.

Überhaupt: Als würden alle zum allerersten Mal zuhause sitzen. Der Winter ist gerade rum und da waren wir auch nur drin. Und was haben Menschenansammlungen was leere freie Flächen nicht auch haben? Vor den meisten Menschen ekele ich mich sowieso, da muss mich niemand zu Abstand zwingen.

Klar, ich hab leicht reden ohne Blagen. Und ohne Job. Im Moment kommt mir das vor wie: Alles richtig gemacht. Kommt, gönnt mir das. Is ja nur einmal.

Morgen gibt´s Botanik und Hund. Hat man ja jetzt Zeit für. Wie vorher auch. 🙂

In der Pop-Ecke wirds heute fett asi. Die Strassenjungs, die schon in den 70ern aktiv waren und bei denen wir mal Vorgruppe waren. Wir haben alles an Bier ausgetrunken bevor die ankamen und so wurden wir keine Freunde. Good times.

 

Über derpeavy

Ich bin ein toller Hecht. Aber wirklich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Eddie Murphy? Nicht in diesem Eintrag.

  1. emmitsomo schreibt:

    Deine Unspezifiertheit concerning die spezifischen Sachen ist einfach so explizit cool, irgendwie… musste das jetzt mal unbedingt genau sagen. 😛

    Liken

  2. emmitsomo schreibt:

    Ich denk das übrigens auch genau so: die Promis nerven rum, wie immer, alles draußen ist nur Abgenerve, und ich hab alles richtig gemacht ausnahmsweise, auch wenn mir das niemand geben wird, und ich weiß auch warum: weil alle einfach blöd sind. Hab ich mich mit abgefunden… da ändert auch die Krise nix. Und ich hoffe, wirklich ich hoffe inständig, das „Solidarität“ das Unwort des Jahres zwanzigzwanzig (genau, wie zu sagen zwanzigzwanzig) wird!

    Liken

  3. Lilith schreibt:

    Momentan alles so, wie ich das gut finde: keine Menschen, keine Autos, keine Flugzeuge, Umweltverschmutzung geht zurück, andere Dinge werden Wichtiger als Schminke, Klamotten etc.. Wären die Umstände nicht so Kacke, ich würde das irre genießen. So aber kommt immer so`n kleiner Piekser im Bauch, wenn ich mich grad sauwohl fühle, der mich an den Mist erinnert. Du.

    Gefällt 1 Person

    • derpeavy schreibt:

      Same here, eigentlich ist das töfte so. Nur macht man sich Sorgen um andere, ich kenne alleine 3 Leute die COPD (Lungenkrankheit) haben. Und man ist trotz allem immer noch überrascht von der Blödheit und Ignoranz anderer Leute wenn man sich Sätze wie: „Ich brauch meine Hände nicht waschen, ich hatte über 30 Jahre keinen Krankenschein.“ anhören muss. Du.

      Liken

  4. gegenvernunft schreibt:

    Es ist ja mehr die Freiheit in Gedanken, etwas machen zu können. Und schon werden von eigentlich als vernünftig eingestuften Menschen Videos geteilt. Wo so KenFM Verschwörungstheoretisch behauptet wird, dass es mit der Hörigkeit der Leute in ihren Wohnungen so ist wie im Nationalsozialismus, als alle mitgemacht hätten ohne es zu hinterfragen. Vlt bekommen auch nur die falschen Leute den Virus. Wie immer.

    Liken

  5. blogbellona schreibt:

    „Klar, ich hab leicht reden ohne Blagen.“ – Man ey, so isses! 😀

    (Ich war im Winter nicht nur drinnen. Ich will raus, ich will unter Leute, ich will Big City Life, ich will frei sein. Für mich ist das echt schlimm gerade. Aber nicht so schlimm wie für Menschen in gewalttätigen Familien, oder Krankenschwestern, oder Verkäufer. Alles klar, gut. Bin wieder auf dem Boden der Tatsachen.)

    Gefällt 1 Person

  6. refoexac schreibt:

    Kein Eddie Murphy hier ? Die Axel-F-Melodie ist aber eines der geilsten Relikte aus den 80-ern ! Vor allem die C64er-Variante… 😀

    Liken

    • derpeavy schreibt:

      Als ich jetzt Axel F. gelesen hab musste ich auch sofort an den C 64 denken. Das war voll das dicke Programm, was nur einen Song gespielt hat. Das waren noch Zeiten.

      Gefällt 1 Person

      • refoexac schreibt:

        Die Synthie-Sounds von damals hatten einfach was episches… C64 und Spiele die auf 4 Disketten verteilt waren… Ratter ratter ratter ratter… 😂😛😊

        14-Wordpress-Benachrichtungen-bei-der-Glocke-erst-jetzt-aufgetaucht-! Mist. Arbeit… 🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.